Suchen

Vertriebsdirektor Ulrich Schäfer verlässt Jaguar Land Rover

Autor: Yvonne Simon

Nach nur sechs Monaten gehen Vertriebsdirektor Ulrich Schäfer und der Importeur getrennte Wege. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt.

Firmen zum Thema

Ulrich Schäfer war seit Juni 2019 Vertriebsdirektor bei Jaguar Land Rover.
Ulrich Schäfer war seit Juni 2019 Vertriebsdirektor bei Jaguar Land Rover.
(Bild: Sarah Kastner Fotografie)

Jaguar Land Rover Deutschland ist wieder auf der Suche nach einer neuen Vertriebsleitung. Wie der Importeur gegenüber »kfz-betrieb« bestätigte, verlässt der bisherige Vertriebsdirektor Ulrich Schäfer das Unternehmen in gegenseitigem Einverständnis zum 1. Dezember. Schäfer hatte den Posten erst im Juni angetreten.

Interimsweise verantwortet nun wieder Felix Wannemacher, Verkaufsdirektor Jaguar Land Rover Europe, den deutschen Vertrieb. Bereits nach dem Weggang von Schäfers Vorgänger Axel Ecke im November letzten Jahres hatte Wannemacher die Funktion für sieben Monate inne.

Wohin es Schäfer nun zieht, ist nicht bekannt. Die automobile Laufbahn des Managers startete bei Renault Deutschland, gefolgt von Stationen bei Kia Motors, wo er den Vertrieb und die Händlernetzentwicklung für den deutschen Markt verantwortete, und bei Polaris. Im Jahr 2017 schließlich wechselte Schäfer zu Aston Martin Europa und baute die Präsenz der britischen Luxusmarke in Kontinentaleuropa aus.

(ID:46253945)

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel