Suchen

Jaguar Land Rover holt neuen Vertriebsdirektor

| Autor: Julia Mauritz

Der Kronberger Importeur kann personell nun wieder Vollgas an der Verkaufsfront geben: Der neue Vertriebsdirektor Ulrich Schäfer kommt von Aston Martin und bringt langjährige Erfahrung in der Automobilindustrie mit.

Firmen zum Thema

Ulrich Schäfer soll Jaguar Land Rover wieder auf die Erfolgsspur bringen.
Ulrich Schäfer soll Jaguar Land Rover wieder auf die Erfolgsspur bringen.
(Bild: Sarah Kastner Fotografie)

Sieben Monate nach dem Weggang von Axel Ecke hat Jaguar Land Rover Deutschland einen neuen Vertriebsdirektor: Ulrich Schäfer, zuletzt Geschäftsführer von Aston Martin Europa, übernimmt den Posten mit sofortiger Wirkung, wie der Importeur am Montag mitteilte.

Der 48-Jährige bringt langjährige Erfahrung in der Automobilindustrie mit. Seine automobile Laufbahn startete er bei Renault Deutschland. Dann folgten Stationen bei Kia Motors, wo Schäfer den Vertrieb und die Händlernetzentwicklung für den deutschen Markt verantwortete, und bei Polaris. Als Geschäftsführer für Deutschland und Österreich leitete der studierte Diplom-Kaufmann dort nicht nur das Geschäft mit den Off-Road-Fahrzeugen, sondern verantwortete auch den Relaunch von Indian Motorcycle. Im Jahr 2017 schließlich wechselte er zu Aston Martin Europa, wo er die Präsenz der britischen Luxusmarke in Kontinentaleuropa ausbaute.

Auf Schäfer warten herausfordernde Aufgaben: An der Verkaufsfront läuft es für die beiden britischen Marken aktuell nicht rund. In den ersten vier Monaten dieses Jahres sanken die Jaguar-Neuzulassungen um 8,3 Prozent, Land Rover brachte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 12,4 Prozent weniger Neufahrzeuge auf die Straße.

(ID:45958073)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Redakteurin