Aixam Mini-Cars: Zwei-Zylinder machen Rollern Konkurrenz

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Miniautos bleiben in Familienhand

Bei den Miniautos verhält es sich paradoxerweise wie bei den Fahrzeugen der Luxusklasse: „Geld spielt keine oder kaum eine Rolle“, weiß Dieter Hander. Denn ein Aixam bleibt meist sehr lange in Familienhand. Sind der Sohn oder die Tochter aus dem Haus, wird das Auto nicht selten an die Großeltern weitergereicht oder bleibt als Fahrzeug für Notfälle ganz einfach in der Familie, schließlich müssen bis auf die paar Liter Diesel ja nur die Mopedversicherung und die jährliche Inspektion bezahlt werden. Außerdem muss ein Aixam nicht zur Hauptuntersuchung und begnügt sich mit 3,1 Litern Diesel auf 100 Kilometer.

So unkompliziert sie mit dem stufenlosen Automatikgetriebe (inklusive Rückwärtsgang) zu fahren sind, so bieten die kleinen Autos gegenüber den Kleinkrafträdern nicht nur den Vorteil des Wetterschutzes und des bequemeren Beifahrersitzes. Wenn es um Komfort geht, können die Aixam-Modelle mit so manchem ausgewachsenen Auto mithalten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 19 Bildern

Modelle und Ausstattung

Das Angebot reicht vom Radio über die Rückfahrkamera und die Klimaanlage bis hin zur Standheizung. Und der Kofferraum der 2,50 Meter kurzen Mini-Cars schluckt mehr als nur ein, zwei Getränkekisten. Je nach Modell passen bei dachhoher Beladung 700 bis 1.100 Liter in das Gepäckabteil.

Los geht es bei knapp 9.000 Euro für das schlicht „Miniauto“ genannte Basisauto, von dem drei verschiedene Ausstattungslinien angeboten werden. Es folgen die Baureihen City, das Coupé, der Crossline und der fünf Zentimeter höher gelegte Crossover. Nur letzteren bietet Aixam auch als L7e-Fahrzeug mit 4 Sitzen und 87 km/h Spitzengeschwindigkeit an. Preise bis 15.000 Euro sind möglich.

Dazu kommt der 3 Meter kurze Kleintransporter D-Truck als Pritsche oder Kofferaufbau mit 327 Kilogramm Nutzlast, der ebenso wie der Aixam City und das Coupé alternativ mit Elektroantrieb angeboten wird. Wer das entsprechende Kleingeld in der Tasche hat, sollte ihm aufgrund seiner besseren Leistungsentfaltung den Vorzug geben.

(ID:46231367)