Mobilität Autoscout 24 startet neuen Onlinemarktplatz für Autoabos

Von Martin Achter

Händler können Kunden Autoabos jetzt über eine neue Plattform anbieten. Autoscout 24 hat seinen Marktplatz für flexible Angebote grundlegend überarbeitet.

Autoabonnements verschiedener Anbieter – auch von Händlern – im Überblick: Autoscout 24 hat seine Plattform für Fahrzeugeabonnements grundlegend überarbeitet.
Autoabonnements verschiedener Anbieter – auch von Händlern – im Überblick: Autoscout 24 hat seine Plattform für Fahrzeugeabonnements grundlegend überarbeitet.
(Bild: Achter – »Gebrauchtwagen Praxis«)

Die Onlinebörse Autoscout 24 hat ihren Internetmarktplatz für Autoabos komplett erneuert. Seit Kurzem steht Händlern und anderen Anbietern von Fahrzeugabonnements eine neue Plattform zur Verfügung, die Kunden und Autoinserenten zusammenbringen soll. Im Onlinenetzwerk Linkedin gab Autoscout bekannt: „Wir sind stolz darauf, dass wir nach dem erfolgreichen Start in den Niederlanden das ,Autoabo‘ jetzt in Deutschland einführen.“

Auf dem neuen Autoabo-Marktplatz führt Autoscout 24 die Angebote einer ganzen Reihe von Anbietern zusammen. Dazu gehören klassische Automobilhändler, von denen bisher nur einzelne vertreten sind, aber auch andere Aboplattformen wie Faaren oder Anbieter mit eigenen Beständen wie Like 2 Drive, Finn oder Sixt und HUK Autowelt. Nutzer können derzeit unter rund 260 Fahrzeugen auswählen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung