Behr Hella Service: So bauen Sie einen „Klima-Newsletter“

Klimaanlage mindestens einmal die Woche laufen lassen

| Autor: Steffen Dominsky

„Coole Sache“: Die Behr Hella Service GmbH bietet Kfz-Werkstätten Unterstützung beim Erstellen eines „Klima-Newsletters“.
„Coole Sache“: Die Behr Hella Service GmbH bietet Kfz-Werkstätten Unterstützung beim Erstellen eines „Klima-Newsletters“. (Bild: Hella)

Eine Klimaanlage ist eine „coole Sache“: Sie sorgt nicht nur für ein angenehmes Klima und einen kühlen Kopf im Sommer, sondern auch für behagliche Wärme – soll heißen: eine Luftentfeuchtung – im Winter. Aus diesem Grund hat die Behr Hella Service GmbH aus Schwäbisch Hall wichtige Informationen für Werkstätten zusammengestellt, die diese für die Kundenansprache, zum Beispiel in Form eines Newsletters, nutzen können. Die Betriebe können sich entsprechende Inhalte herunterladen . Unter anderem wird hier empfohlen, die Klimaanlage mindestens einmal die Woche laufen zu lassen.

Klimacheck

Einen Klimacheck sollten Autofahrer alle 15.000 Kilometer, mindestens jedoch einmal jährlich in einer Fachwerkstatt durchführen lassen. Dabei werden alle Komponenten des Systems mithilfe einer Sichtprüfung kontrolliert und auf Funktion und Leistung getestet sowie der Innenraumfilter gewechselt. Falls nötig, wird in diesem Zusammenhang auch der Verdampfer desinfiziert.

Klimaservice

Der Klimaservice ist umfangreicher als der Klimacheck. Ihn sollten Autofahrer spätestens alle zwei Jahre erledigen lassen. Die Klimaanlage wird dabei auf Herz und Nieren geprüft. Die Fachwerkstatt führt alle Arbeiten des Klimachecks durch. Außerdem werden der Filtertrockner und das Kältemittel getauscht beziehungsweise aufgefüllt. Schließlich verliert eine Klimaanlage bis zu zehn Prozent Kältemittel im Jahr. Alle Bauteile werden auf Dichtigkeit geprüft. Falls der Verdampfer verunreinigt ist, wird dieser gründlich desinfiziert.

Werden Klimacheck und Klimaservice nicht regelmäßig durchgeführt, können sich Probleme ergeben. Denn sowohl Verdampfer als auch Innenraumfilter und Filtertrockner neigen zu „unangenehmen Gästen“, die man schnell wieder loswerden sollte – siehe Bildergalerie.Weiterführende Informationen zum Thema Fahrzeugklimatisierung finden Sie hier.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46045104 / Service)

Plus-Fachartikel

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Auch unter den Spezial-Fahrzeugbörsen beleben neue Wettbewerber den Markt. Nadja Sörgel von der Plattform Tradus spricht im Interview darüber, wo der Marktplatz aus ihrer Sicht im Vergleich zu den Platzhirschen die Nase vorn hat. lesen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Die Finanzgerichte befassen sich regelmäßig mit der Frage der korrekten Versteuerung von Garantiezusagen für Gebrauchtwagen. Ein aktuelles BFH-Urteil gibt wichtige Hinweise für Autohäuser, die zusätzlich zum Kfz-Verkauf auch Eigengarantien anbieten. lesen