BF Goodrich belebt das Reifendesign

Michelin-Tochter bringt g-Grip auf den Markt

08.05.2009 | Autor: Jan Rosenow

Das Flammendesign macht den neuen g-Grip von BF Goodrich unverwechselbar.
Das Flammendesign macht den neuen g-Grip von BF Goodrich unverwechselbar.

Die Michelin-Tochter BF Goodrich setzt erstmals ihr neues Produkt, den g-Grip, über die Optik von den Konkurenzprodukten ab. Die Seitenwand des Reifens ziert ein auffälliges Flammenmuster, das den Reifen auf den ersten Blick unverwechselbar macht.

Ursache für den Marketing-Kniff ist das annähernd gleiche Leistungsvermögen vieler Markenreifen. Die Werbeaussage „Fahrspaß pur auf trockener Straße und hohe Sicherheitsreserven bei Nässe“ trifft im Grunde auch auf Konkurenzprodukte zu. Die Optik des g-Grip dagegen ist unverwechselbar.

Die Ingenieure verfolgten bei der Entwicklung des Pneus zwei Hauptziele: Sie wollten einen Reifen konstruieren, der bei Nässe hohe Sicherheitsreserven bietet und auf trockener Fahrbahn maximalen Fahrspaß ermöglicht. Dazu entwickelten sie ein laufrichtungsgebundenes Profil, das auf nasser Straße den Wasserfilm durchbricht und über seitliche Kanäle große Wassermengen ableitet.

Auf diese Weise reduziert der g-Grip das gefährliche Aufschwimmen des Reifens (Aquaplaning). Die geschwungenen Profilrillen beschleunigen zusätzlich die Verdrängung des Wassers und sorgen so für kurze Bremswege und hohe Stabilität in Kurven.

Reifen kommt in 55 Dimensionen

Auf trockener Fahrbahn lenkt der g-Grip dank des harmonisch abgestimmten Profils leicht ein. Die massiven Reifenschultern und die durchgängige Rille in der Profilmitte sorgen für hohe Kurvenstabilität. Speziell geformte Lamellen erhöhen zusätzlich die Stabilität der Profilblöcke und steigern so die Sicherheit beim Bremsen.

BF Goodrich deckt mit dem g-Grip eine große Bandbreite von Fahrzeugen von Kleinstwagen über Kompaktfahrzeuge bis zu Luxuslimousinen ab. Bis 2010 soll das Produkt in mehr als 55 unterschiedlichen Dimensionen von 14 bis 17 Zoll erhältlich sein (zum Reifengrößenfinder).

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 301430 / Technik)

Plus-Fachartikel

Santander Consumer Bank: Zielgenaue Trainings

Santander Consumer Bank: Zielgenaue Trainings

Der Mönchengladbacher Finanzdienstleister baut sein Trainingsangebot für den Automobilhandel aus. Welche Angebote es für den Handel gibt, erläutert Holger Katzmarek, Leiter Akademie Mobilität und Waren. lesen

Händler- und Herstellerwebsites: Bedingt auftragsbereit

Händler- und Herstellerwebsites: Bedingt auftragsbereit

Hersteller verpflichten Markenhändler in der Regel dazu, markenkonforme Websites zu betreiben. Studienergebnisse zeigen jedoch, dass diese so manche Defizite aufweisen. Und mit den Websites der Hersteller selbst sieht es oft nicht besser aus. lesen