Suchen

Carbando startet volldigitalen Finanzierungsprozess im König-Onlineshop

| Autor: Yvonne Simon

Eine Fahrzeugfinanzierung über eine komplett digitale Antragsstrecke abzuschließen war bislang nur vordergründig möglich – hinter den Kulissen liefen manuelle Prozesse ab. Carbando und Bank 11 bieten jetzt einen durchgängigen Onlineprozess im Shop des Autohauses König an.

Firmen zum Thema

Im Online-Fahrzeugshop des Autohauses König können Autos jetzt ohne Medienbruch über einen digitalen Prozess finanziert werden.
Im Online-Fahrzeugshop des Autohauses König können Autos jetzt ohne Medienbruch über einen digitalen Prozess finanziert werden.
(Bild: Autohaus König/Screenshot)

Fahrzeuge in einem volldigitalen Prozess finanzieren – im Onlineshop des Berliner Renault- und-Fiat-Autohauses König ist das ab sofort möglich. Der hinter der Plattform stehende Shopsystem-Anbieter Carbando gab am Donnerstag bekannt, gemeinsam mit Bank 11 einen entsprechenden Prozess entwickelt zu haben.

Prinzipiell gab es auch bislang schon die Möglichkeit, eine Finanzierung im Shop abzuschließen. Im Hintergrund liefen dabei aber – für den Käufer weitgehend unsichtbare – manuelle Prozesse ab, etwa bei der Bonitätsprüfung oder Vertragsgenerierung. Diese konnten nach Angaben von Carbando nun vollständig digitalisiert werden.

In der Praxis klickt sich der Käufer durch eine digitale Antragsstrecke, die unter anderem einen Identitäts-Check enthält, und bekommt im Anschluss sofort eine Auskunft über die Kreditentscheidung der Bank. Händler können die Zusage oder Ablehnung der Bank über das sogenannte „Bank-11-Victor-Portal“ abrufen und den Verkauf des online bestellten Autos abschließen. Bei Beauflagungen, beispielsweise bei einer Anzahlung oder wenn ein zweiter Darlehensnehmer als Bürge auftritt, übernimmt allerdings ein Autohausmitarbeiter die weitere Bearbeitung.

Künftig auch komplett digitaler Prozess für Leasing geplant

Bei König werden nun alle Fahrzeuge im Online-Shop standardmäßig mit Bank 11-Finanzierung angeboten. Das geschehe automatisch bei Aktualisierung des Fahrzeugbestandes, ohne dass weiterer administrativer Aufwand fällig wird.

Bislang beschränkt sich die Kooperation mit Bank 11 auf Absatzfinanzierung. In Zukunft will Carbando auch Leasing über einen volldigitalen Prozess anbieten, wie Geschäftsführer Florian Becker gegenüber »kfz-betrieb« erklärte. Zudem sollen Angebote weiterer Finanzierungspartner in das Shopsystem integriert werden, diesbezüglich stehe man derzeit in Verhandlungen mit Banken. Die Nutzung von Carbando inklusive digitalem Finanzierungsprozess steht fortan allen interessierten Autohäusern offen.

(ID:46108265)

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel