Suchen

COTW-Aktivitäten gehen in Adesa auf

| Autor: Silvia Lulei

Wenige Monate nach der Übernahme durch KAR Auction Services verschwindet Carsontheweb vom Markt. Die Aktivitäten der Automotive-Remarketing-Plattform werden allerdings unter dem Namen Adesa weitergeführt.

Firmen zum Thema

Wer Carsontheweb im Internet sucht, findet nun Adesa. Die Online-Auktionsmarke Adesa des US-Konzerns KAR Auction Services hat die COTW-Aktivitäten übernommen.
Wer Carsontheweb im Internet sucht, findet nun Adesa. Die Online-Auktionsmarke Adesa des US-Konzerns KAR Auction Services hat die COTW-Aktivitäten übernommen.
(Bild: Adesa)

Carsontheweb (COTW) heißt jetzt Adesa. Nach der Übernahme durch den US-amerikanischen Konzern KAR Auction Services, die im Februar 2019 abgeschlossen wurde, folgt nun ein Rebranding: Die Marke COTW verschwindet vom Markt; stattdessen firmieren alle Standorte des Unternehmens nun unter Adesa.

Diese Marke ist in den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko und Großbritannien bereits eingeführt. „Adesa genießt in Nordamerika und Großbritannien eine starke Markenbekanntheit, und Carsontheweb ist Kontinentaleuropas führende grenzüberschreitende Automotive-Remarketing-Plattform“, erklärt Benjamin Skuy, Executive Vice President für internationale Märkte und strategische Initiativen von KAR. „Es gibt keinen besseren Weg, Carsontheweb in der KAR-Familie vollständig willkommen zu heißen, als die Marke Adesa auf ganz Europa auszudehnen.“

Wer die Website von Carsontheweb sucht, landet jetzt automatisch bei Adesa. Die Ansprechpartner haben sich aber nicht geändert. Die Online- und mobilen Tools von Adesa Europe sind in 19 Sprachen verfügbar und bieten Funktionen für die Echtzeitsuche, Angebotsabgabe, Zahlung und Logistikplanung. Zudem unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei internationalen Transaktionen.

Adesa Europe befindet sich weiterhin in der einstigen COTW-Zentrale im belgischen Tienen. Ländervertretungen gibt es für Deutschland, Italien, Frankreich, die Niederlande und Spanien. „Als Adesa Europe sind wir in der Lage, weltweit nahtlose, bequeme und vernetzte Services bereitzustellen und das Wachstum voranzutreiben und unsere Kunden besser zu bedienen“, sagt Johan Meyssen, CEO von Adesa Europe.

(ID:45993819)

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Chefredakteurin »Gebrauchtwagen Praxis«