Suchen
+

Die großen Autohändler 2018: Car Union

| Redakteur: Christoph Baeuchle

In den vergangenen Monaten hat Car Union kleinere Betriebe mit mehreren Standorten übernommen. Das summiert sich. Nun peilt die Autohausgruppe fünfstellige Absatzzahlen an.

Seit 2017 ist Car Union am Standort Aschersleben mit Renault und Dacia vertreten.
Seit 2017 ist Car Union am Standort Aschersleben mit Renault und Dacia vertreten.
(Bild: Car Union)

Dieser Beitrag ist in der Sonderausgabe „Die großen Autohändler Deutschlands 2018“ erschienen. Dort berichtet »kfz-betrieb« über die Strategien von 59 der größten Autohändler Deutschlands. Die erhalten die Ausgabe zum Preis von 8,30 Euro unter .
Dieser Beitrag ist in der Sonderausgabe „Die großen Autohändler Deutschlands 2018“ erschienen. Dort berichtet »kfz-betrieb« über die Strategien von 59 der größten Autohändler Deutschlands. Die erhalten die Ausgabe zum Preis von 8,30 Euro unter .
(Bild: »kfz-betrieb«)

In den vergangenen Jahren hat sich Car Union still und leise zu einem großen Händler entwickelt. Nun macht sich die Unternehmensgruppe auf, zum Megahändler zu werden. In den vergangenen Monaten kamen weitere fünf Standorte hinzu. Mittlerweile zählt die Gruppe um die geschäftsführenden Gesellschafter Andreas Klimm und Wieland Heß und ihrem Führungsteam 20 Standorte und ist nahe an einer fünfstelligen Absatzzahl.