Die großen Autohändler 2019: Auto Bierschneider

Das größte Jaguar-Land-Rover-Autohaus der Welt eröffnet, einen Branchenaward gewonnen, nach Baden-Württemberg expandiert – 2019 war ein ereignisreiches Jahr für Auto Bierschneider. Das wird auch 2020 so weitergehen.

| Autor: Christoph Seyerlein

Auto Bierschneider betreibt seit Sommer 2019 in München das größte JLR-Autohaus der Welt.
Auto Bierschneider betreibt seit Sommer 2019 in München das größte JLR-Autohaus der Welt. (Bild: Mauritz/»kfz-betrieb«)

Fünf Stockwerke, knapp 20.000 Quadratmeter Fläche, eine 300 Quadratmeter große bepflanzte Wand für gutes Raumklima: Was zunächst nach einer neuen Luxusvilla eines Superreichen klingt, ist in Wahrheit das größte Jaguar-Land-Rover-Autohaus der Welt. Das hört sich nicht nur nach einem Statement an, der Betrieb heißt auch so. Seit Mitte Juli 2019 hat die „Statement Site“ an der Drygalski-Allee 37 im Münchner Süden geöffnet. Betreiber des Prestigeobjekts ist Auto Bierschneider. Doch was bewegt einen Händler dazu, ein solches Projekt mit zwei aktuell von Unsicherheit geprägten Automobilmarken umzusetzen? Michael Fleischmann, Gesellschafter und Geschäftsführer der bayerischen Handelsgruppe, hatte im Rahmen der Eröffnung im Sommer erklärt: „Wir begreifen es als einmalige Chance.“

Eine Chance, die Auto Bierschneider etwa ein Jahr zuvor ergriffen hatte, nachdem sie sich per Zufall ergeben hatte. Denn eigentlich lag das Vorhaben „Statement Site“ in den Händen der Penske-Gruppe. Der Bau des Autohauses lief bereits seit Oktober 2016. Doch nach einigen Problemen zog der US-Handelsriese im Frühsommer 2018 die Reißleine und stieg aus. Das Projekt schien Geschichte zu sein. Beispielsweise hatte Starkregen zu einem schweren Wasserschaden im Rohbau gesorgt.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46305268 / Die großen Autohändler)

Plus-Fachartikel

Mercedes-Benz: Frischer Retail-Auftritt

Mercedes-Benz: Frischer Retail-Auftritt

Die neuen Autohäuser von Mercedes-Benz können sich sehen lassen. Vieles wird digitaler, der Kontakt zu den Kunden soll noch persönlicher, „proaktiver“ werden. Am zuweilen kritisierten Konzept der „Empfangsdame“ dagegen will man noch arbeiten. lesen

Autobanken: In schwierigem Fahrwasser

Autobanken: In schwierigem Fahrwasser

Das Geschäftsjahr 2019 war für Banken und vor allem für Autobanken sehr erfolgreich. Mit der Coronakrise hat sich das geändert. Die notwendige Risikovorsorge lässt die Gewinne abschmelzen. lesen