Suchen
+

Die großen Autohändler: Autohaus Sorg

Autor: Julia Mauritz

Ein breites Dienstleistungsportfolio für Privatkunden, Flotten und Händler sowie einen maßgeschneiderten Service für alle Geldbeutel betrachtet das Familienunternehmen als bestes Mittel für ein ertragreiches Geschäftsmodell im Automobilhandel.

(Foto: Sorg)

Das Ikea-Prinzip hat sich Dr. Klaus Sorg, geschäftsführender Gesellschafter der Ford-, Jaguar- und Land-Rover-Autohausgruppe Sorg, als Vorbild genommen: „Es ist eine starke Marke mit einem breiten Sortiment und gleichbleibender Qualität. Es gibt einen schnellen und individuellen Service und das Preis-Leistungs-Verhältnis passt.“

Dr. Klaus Sorg, Geschäftsleitung Autohaus Sorg.
Dr. Klaus Sorg, Geschäftsleitung Autohaus Sorg.
(Foto: Sorg)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Stv. Ressortleiterin