Die großen Autohändler: Beresa

Autor Stephan Richter

Neue Gebäude, neue Software, neue Produkte: Die Mercedes-Gruppe hat sich für die kommenden Jahre viel vorgenommen. Dazu gehört auch, die eigenen Mitarbeiter darauf vorzubereiten.

(Foto: Beresa)

Was macht einen guten Arbeitgeber aus? Ein Großteil aller Arbeitnehmer ist sich einig: das gute Betriebsklima, der Respekt vor den Bedürfnissen des Einzelnen, gemeinsamer Erfolg, bei dem niemand auf der Strecke bleibt, sondern Fähigkeiten gewürdigt und gefördert werden. Das klingt nach Beresa.

In dem – mittlerweile – reinen Mercedes-Benz-Autohaus arbeitet die Geschäftsführung daran, solch ein Arbeitgeber zu sein. Die dazugehörige Unternehmensstrategie heißt „Employer Branding“. Ziel ist, Beresa nicht nur als Autohaus-, sondern auch als Arbeitgebermarke zu etablieren. Das beginnt schon vor der Ausbildung an einem der 20 Unternehmensstandorte.