Suchen
+

Die großen Autohändler: Kamps-Gruppe

Autor: Julia Mauritz

Die Bergkamener vereinen viele Marken aus dem Premiumsegment unter einem Dach. Statt seelenloser Glaspaläste bieten sie eine familiäre Atmosphäre. Das ist aber nur ein Grund für den Erfolg.

(Foto: Kamps)

Porsche, Bentley, Bugatti, Lamborghini, McLaren, Rolls-Royce und Maserati – jede einzelne dieser Marken besitzt eine enorme Strahlkraft: Die Bergkamener Kamps-Gruppe hat sie alle. Die Strategie, sich konsequent auf das obere Premium- und Luxussegment zu fokussieren und sich dadurch im hart umkämpften Autohandel von den Wettbewerbern abzusetzen, geht laut Geschäftsführer Thilo Kamps voll auf: „Wir sind in der glücklichen Lage, mit Deutschland und der Schweiz in zwei Märkten mit einer hohen Kaufkraft aktiv zu sein. Wir bieten hoch emotionale Produkte in einem Preissegment an, in dem Rabatte kein Thema sind. Und durch unsere Markenvielfalt können wir das betriebswirtschaftliche Ergebnis effektiv ausbalancieren“, unterstreicht Thilo Kamps, der seit zwei Jahren an der Spitze des Familienunternehmens steht.

Thilo Kamps, Geschäftsführer.
Thilo Kamps, Geschäftsführer.
(Foto: Andreas Schroeder)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Stv. Ressortleiterin