Die großen Autohändler: Unterberger

Autor / Redakteur: Stephan Richter / Martin Achter

Das Unternehmen mit Standorten in Österreich und Deutschland bleibt seiner Linie treu und investierte auch 2014 einen hohen Millionenbetrag in seine Autohäuser.

Nach rund einem Jahr Bauzeit eröffnet die Unterberger-Gruppe das Mini-House am Standort Rosenheim.
Nach rund einem Jahr Bauzeit eröffnet die Unterberger-Gruppe das Mini-House am Standort Rosenheim.
(Foto: Unterberger)

Dornbirn, Madrid, Rosenheim – drei wichtige Orte für die ­Unternehmensgruppe Unterberger in diesem Jahr. Zunächst nach Vorarlberg: Dort investierte das Mehrmarkenautohaus drei Millionen Euro in seinen Standort Dornbirn und eröffnete im Mai das modernste BMW- und Mini-Autohaus Österreichs. Nach den knapp einjährigen Umbau- und Modernisierungsarbeiten präsentiert sich Unterberger Dornbirn als erster Standort in Österreich gemäß den neuesten Corporate-Identity-Vorgaben von BMW und Mini.

Über den Autor

 Stephan Richter

Stephan Richter

Freier Autor