Suchen

Donkervoort: Mit zweifacher Erdbeschleunigung

| Autor / Redakteur: sp-x / Viktoria Hahn

Zu Ehren des 70. Geburtstags von Donkervoort-Gründer Joop Donkervoort gibt es 2020 eine neue Kleinserie des D8 GTO. Die ist verdammt teuer und verdammt schnell.

Firmen zum Thema

Im Frühjahr 2020 will Donkervoort die ersten GTO-JD70 der neuen Kleinserie ausliefern.
Im Frühjahr 2020 will Donkervoort die ersten GTO-JD70 der neuen Kleinserie ausliefern.
(Bild: Donkervoort)

Im Sommer kündigte die Sportwagenschmiede Donkervoort für 2020 den auf 70 Exemplare limitierten D8-GTO-JD70 an. Jetzt haben die Holländer Fahr- und Leistungswerte des in Deutschland rund 195.000 Euro teuren und ab Frühjahr verfügbaren Zweisitzers verraten.

Demnach leistet die 2,5-Liter-Maschine von Audi im JD70 309 kW/421 PS und 520 Newtonmeter Drehmoment, was angesichts von weniger als 700 Kilogramm Gewicht im Zusammenspiel mit einer manuellen Fünfgangschaltung eine Sprintzeit aus dem Stand auf 100 in rund 2,8 Sekunden ermöglicht.

Besonders stolz ist man bei Donkervoort auf eine Querbeschleunigung von mehr als 2 g. Das Zweifache der Erdbeschleunigung kann man etwa erleben, wenn man eine Kurve mit einem Radius von 160 Meter bei Tempo 200 durcheilt. Dieser außergewöhnlichen Performance zuträglich sind neben dem Sperrdifferenzial an der Hinterachse vor allem verstellbare Stabilisatoren und Stoßdämpfer rundum sowie aerodynamische Optimierungen, die für mehr Abtrieb bei hohem Tempo sorgen.

Leichtgewicht mit Carbon-Karosserie

Leichtbau spielt ebenfalls eine wichtige Rolle beim JD70. Hier hilft unter anderem eine Lithium-Starterbatterie, die sieben Kilogramm einspart. Zudem besteht die Karosserie weitgehend aus Carbon.

Der JD70 soll 421 PS leisten und weniger als 700 Kilogramm wiegen – zum Vergößern anklicken.
Der JD70 soll 421 PS leisten und weniger als 700 Kilogramm wiegen – zum Vergößern anklicken.
(Bild: Donkervoort)

Obwohl das Fahrzeug in allen seinen Eigenschaften vor allem für den Rennstreckeneinsatz optimiert wurde, ist es zulassungsfähig. Dafür war unter anderem eine neue Auspuffanlage mit Partikelfilter nötig, was den Donkervoort für die Abgasnorm 6d-Temp qualifiziert.

(ID:46228839)