Suchen

E-Go und Car Garantie beschließen Kooperation

| Autor / Redakteur: Yvonne Simon / Yvonne Simon

Der Aachener Elektro-Autobauer und das Freiburger Versicherungsunternehmen haben gemeinsam einen Versicherungsschutz für E-Go-Fahrzeuge entwickelt. Kunden sind damit insgesamt für bis zu 5 Jahren vor Reparaturkosten geschützt.

Firmen zum Thema

Enno Martin, Director Cooperations (li., Car-Garantie) und Martin Sommer, Vice President Sales Life (E-Go) vor der E-Go-Zentrale in Aachen.
Enno Martin, Director Cooperations (li., Car-Garantie) und Martin Sommer, Vice President Sales Life (E-Go) vor der E-Go-Zentrale in Aachen.
(Bild: E-Go)

Der Elektro-Autobauer E-Go und die CG Car-Garantie Versicherungs-AG haben gemeinsam einen Versicherungsschutz für alle E-Go-Fahrzeuge entwickelt. Wie Car-Garantie am Montag mitteilte, haben die beiden Unternehmen dazu eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen.

Die „E-Go Guardian Neuwagen-Anschlussgarantie“ soll Kunden über eine Laufzeit von 12, 24 oder 36 Monaten vor Reparaturkosten schützen und schließt an die zweijährige Herstellergarantie an. Sie beinhaltet nach Angaben des Versicherers einen umfangreichen Baugruppenschutz und deckt somit die wichtigsten Teile des Fahrzeugs vom Elektroantrieb über das Getriebe bis hin zur Klimaanlage ab.

Kommt es zum Garantiefall, dann erstattet Car-Garantie die vollen Lohn- und Materialkosten, ohne dass der Fahrzeughalter in Vorleistung treten muss. Ab einer Gesamtlaufleistung von 50.000 Kilometern muss der Garantienehmer einen Eigenanteil bei den Materialkosten leisten, der von den tatsächlich gefahrenen Kilometern abhängt. Bei Urlaubs- und Geschäftsreisen ist die Garantie europaweit gültig.

(ID:46086320)