Elektromobilität: Chancen für freie Werkstätten

Redakteur: Norbert Rubbel

Frank Demmler und Stefan Schmauder sind Pioniere. Sie haben sich schon frühzeitig mit dem Verkauf und der Reparatur von E-Autos beschäftigt. Ihre Erfahrungen geben sie an die Teilnehmer der Fachtagung Freie Werkstätten und Servicebetriebe weiter.

Firmen zum Thema

Die freie Werkstatt von Frank Demmler vermietet rund 50 Elektrofahrzeuge.
Die freie Werkstatt von Frank Demmler vermietet rund 50 Elektrofahrzeuge.
(Bild: Rubbel/»kfz-betrieb«)

Als vor etwa zehn Jahren die Elektromobilität im Kfz-Gewerbe noch ein Mauerblümchendasein führte, verkaufte und vermietete Frank Demmler bereits E-Fahrzeuge. Den Anstoß dafür bekam der Inhaber des markenunabhängigen Kfz-Betriebs in Willkau-Haßlau von der sächsischen Energieagentur. Ziel war es, mit dem Projekt „Schaufenster Elektromobilität“ das Nutzungsverhalten in der ländlichen Region zu untersuchen und die Akzeptanz der Autofahrer für die Stromer zu erhöhen.

„Wir wollten die Hemmschwellen unserer Kunden gegenüber E-Autos abbauen“, erläutert Frank Demmler sein Engagement für das Projekt. Auf der Fachtagung Freie Werkstätten und Servicebetriebe am 19. Oktober dieses Jahres wird der Pionier über seine Erfahrungen mit der Elektromobilität berichten.

Bildergalerie

Service für Pedelecs und E-Autos

Dabei sein wird zudem Stefan Schmauder. Auch er ist ein wahrer Pionier. Er verkauft, wartet und repariert in seiner freien Werkstatt in Kirchheim/Teck nicht nur hochwertige Pedelecs. Durch die Kooperation mit der Post kann er auch Servicearbeiten an den Streetscootern durchführen. In seinem Servicebestand hat Stefan Schmauder mittlerweile rund 70 elektrifizierte Postfahrzeuge – Tendenz steigend. Welche Qualitätsansprüche er und seine Mitarbeiter dafür erfüllen müssen, wird er den Fachtagungsteilnehmern mitteilen.

Übrigens findet am Vorabend der Fachtagung Freie Werkstätten und Servicebetriebe die Verleihung des Deutschen Werkstattpreises 2019 statt. Die Teilnahme an der Auszeichnung der zehn besten deutschen freien Werkstätten ist für die Fachtagungsbesucher kostenlos. Sie findet am 18. Oktober um 18:30 Uhr im Würzburger Vogel Convention Center statt.

(ID:46083216)