Elke Müller ist Unternehmerin des Jahres

»kfz-betrieb« vergibt Women’s Award 2012

| Autor: Silvia Lulei

Elke Müller, Geschäftsführerin der Autohausgruppe Müller in Leipzig, ist Kfz-Unternehmerin des Jahres.
Elke Müller, Geschäftsführerin der Autohausgruppe Müller in Leipzig, ist Kfz-Unternehmerin des Jahres. (Foto: »kfz-betrieb«)

Elke Müller ist Automobilhändlerin des Jahres. Die Fachzeitschrift »kfz-betrieb« verlieh der 44-jährigen Geschäftsführerin der Autohausgruppe Automobile Müller in Leipzig am Wochenende den Women’s Award 2012 zusammen mit Shell Deutschland Schmierstoff und den Partnern Santander Consumer Bank und der Christoph Kroschke GmbH. Der Preis wurde auf dem 22. Unternehmerinnenkongress des Kfz-Gewerbes in Hamburg vergeben.

„Die Jury bewertet in erster Linie nicht die quantitative Leistung, sondern vor allem die qualitativen Werte, die besonderen menschlichen und ökonomischen Bedingungen“, unterstrich »kfz-betrieb«-Chefredakteur Wolfgang Michel auf der feierlichen Abendveranstaltung im Penthouse Elb-Panorama.

Mehr als zwei Jahrzehnte Auto-Erfahrung

Elke Müller leitet seit mehr als 20 Jahren zusammen mit ihrem Vater Rolf und ihrem Bruder Frank die sieben Betriebe der Marken BMW, Seat und Skoda in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Die Unternehmerin ist für Vertrieb, Marketing und Personal verantwortlich. Mit großem Engagement und Kreativität behauptet sich Elke Müller erfolgreich gegen den starken Wettbewerb in Leipzig. Gemeinsam mit der Geschäftsführung verfolgt sie eine konsequente Wachstumsstrategie und legt besonderes Augenmerk auf eine kontinuierliche Personalentwicklung. Manfred Bussmann, Leiter Vertriebsdirektion Deutschland Ost bei der BMW AG, freut sich mit der erfolgreichen Unternehmerin: „Mit starkem Unternehmertum treibt Elke Müller ihre Autohäuser an allen Standorten voran. Deshalb kann sie diesen Preis mit Stolz entgegennehmen.“

Klare Struktur geschaffen

Der zweite Platz ging an Sabine Anslinger, Geschäftsführerin des Autohauses Albert Zotz in Landau, das die Marken VW Pkw, VW Nutzfahrzeuge und Audi vertritt sowie Skoda Service anbietet. Die 47-Jährige bezeichnet sich selbst als „leidenschaftliche Vertrieblerin“, der es wichtig ist, in einem eingespielten Team zu arbeiten. Klaus Schäfer, Leiter Handelsorganisation VW Region Rhein-Main, gratulierte Sabine Anslinger: „Sie hat im Autohaus Zotz Strukturen und ein motiviertes Team geschaffen. Das Familienunternehmen ist Benchmark, wenn es um das Thema Kundenzufriedenheit geht.“

Image des Autohauses prägen

Der dritte Platz ging an Mirjam Fischer-Quaiser, Geschäftsführerin des VW-Autohauses Fischer-Schädler in Bad Vilbel. Marketing ist das Steckenpferd der kommunikationsstarken Hessin, die mit Veranstaltungsreihen und Kundenbindungsaktionen das Image des Autohauses pflegt. Klaus Schäfer freute sich für Mirjam Fischer-Quaiser: „Diese Auszeichnung ist die Krönung ihres Werdegangs.“

Die Gewinnerinnen des Women’s Award 2012:

  • 1. Platz: Elke Müller, Autohaus Müller Leipzig GmbH, Leipzig
  • 2. Platz: Sabine Anslinger, Autohaus Albert Zotz GmbH, Landau in der Pfalz
  • 3. Platz: Mirjam Fischer-Quaiser, Fischer-Schädler GmbH, Bad Vilbel

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36148710 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Virtuelles Autohaus: Probefahrten in 3D

Virtuelles Autohaus: Probefahrten in 3D

Die Hessengarage hat in einem Hanauer Einkaufszentrum einen Virtual Reality Store eröffnet: Die Besucher können dort spielerisch in die Ford-Modellwelt eintauchen. Das neue Projekt ist für die Emil-Frey-Gruppe weit mehr als ein Imageträger. lesen

Autohaus-Peter-Gruppe: Unsere Marke heißt Peter

Autohaus-Peter-Gruppe: Unsere Marke heißt Peter

Andreas und Helmut Peter investieren weiterhin in vorhandene und neue Standorte. Die beiden Geschäftsführer der Mehrmarkengruppe sind davon überzeugt, dass es für den Unternehmenserfolg der Zukunft mehr braucht als nur digitale Kompetenz. lesen