Internet Sales Award 2015: Exklusiv und mit persönlicher Note

Autor: Martin Achter

Porsche gibt dem Handel beim Internetauftritt viel vor. Das Porsche-Zentrum Bensberg setzt im Kundenkontakt Akzente über Social Media.

Firmen zum Thema

Kundenbindung via Social Media: Das Porsche-Zentrum Bensberg setzt auf authentische Inhalte.
Kundenbindung via Social Media: Das Porsche-Zentrum Bensberg setzt auf authentische Inhalte.
(Foto: Achter)

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche pflegt seine Marke intensiv. Mit Blick auf die Onlinepräsenz der Händler hat dies die Folge, dass der Spielraum an Individualisierungsmöglichkeiten begrenzt ist. Das Team des Porsche-Zentrums Bensberg in Bergisch Gladbach erläuterte beim Besuch der Jury des Internet Sales Awards 2015, wie es Social Media nutzt, um eigene Akzente zu setzen und engen Kontakt zu den Kunden zu pflegen – aktuellen wie potenziellen.

Rund 11.000 Fans hat der Standort der Kamps-Gruppe (Bergkamen) auf Facebook. Und er wuchert mit diesem Pfund: Fast täglich postet das Team Beiträge, die die Kunden authentisch ansprechen sollen. Das Porsche-Zentrum stellt sich, seine Mitarbeiter und sein Produktangebot vor, weist auf lokale Veranstaltungen hin, die es unterstützt, und ergänzt dies punktuell durch Neuigkeiten rund um die Marke – und mit Videoclips von eigenen Events.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

„Die Fans honorieren das nicht nur mit vielen Likes und Kommentaren, sondern auch durch Treue zum Betrieb“, sagt Verkaufsleiter Carmine Talotti. Die Kundschaft komme auch aus dem Einzugsgebiet Köln nach Bergisch Gladbach, weil sie die persönliche Note im Porsche-Zentrum Bensberg schätze. Und auch das besondere Fahrzeugangebot: Als Classic-Partner hat der Standort seinen Kunden Leckerbissen zu bieten, die nicht alltäglich sind. Da nehmen Käufer mitunter längere Anreisen auf sich.

Auf welchen Platz des Internet Sales Awards 2015 es das Porsche-Zentrum Bensberg letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 17. September während der öffentlichen Preisverleihung im Rahmen der 66. Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) im Maritim Hotel in Frankfurt am Main, Raum III, direkt am Messegelände. Die Bekanntgabe der Platzierungen beginnt um 15:30 Uhr, Einlass ist ab 15 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.internet-sales-award.de. Dort können sich Gäste auch schon vorab anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Fachzeitschrift »kfz-betrieb« vergibt den Internet Sales Award für professionelles Online-Business in Autohäusern in diesem Jahr zum zwölften Mal. Sie wird dabei unterstützt von den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Deutsche Automobil Treuhand (DAT) und Mobile.de.

(ID:43571926)

Über den Autor

 Martin Achter

Martin Achter

Ressortleiter Management & Handel / »kfz-betrieb«