Suchen

Kia startet Gebrauchtwagenleasing

| Autor: Andreas Wehner

Künftig können Kia-Händler ihren Kunden auch Kilometerleasingverträge für Gebrauchtwagen anbieten. Um das Restwertrisiko müssen sie sich dabei nicht kümmern.

Firmen zum Thema

Gebrauchtwagenkäufer können bei Kia künftig auch leasen.
Gebrauchtwagenkäufer können bei Kia künftig auch leasen.
(Foto: Wehner / »kfz-betrieb«)

Kia Motors Deutschland bietet künftig auch ein Gebrauchtwagenleasing an. Wie der Importeur am Montag mitteilte, können Händler ihren Kunden künftig Kilometerleasingverträge für gebrauchte Kia-Fahrzeuge anbieten, die bei Leasingbeginn höchstens vier Jahre und bei Leasingende maximal sechs Jahre alt sind. Das Restwertrisiko übernimmt Kia.

Das Programm richtet sich sowohl an Privat- als auch auch an Gewerbekunden. Die Händler können damit Leasingrückläufer, aber auch andere Kia-Gebrauchtwagen vermarkten. Kia kooperiert dabei wie beim Neuwagenleasing mit ALD Automotive und bietet das Programm unter der Marke „Kia Leasing“ an.

„Mit dem neuen Leasingprogramm geben wir unseren Partnern die Möglichkeit, ihr Gebrauchtwagengeschäft deutlich zu intensivieren und die Standtage der Fahrzeuge zu reduzieren“, wird Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland, in der Mitteilung zitiert.

(ID:45548320)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«