Assistenzsysteme Kostenlose Azubi-Schulung zur Kalibrierung

Von Jakob Schreiner

Die Handelskooperation ATR bietet auch im kommenden Jahr wieder Schulungen für angehende Kfz-Mechatroniker an. Die „Camps der Champs“ genannten Schulungen gehen über zwei Tage, sind kostenlos und offen für Azubis von allen freien Mehrmarkenbetrieben.

Firma zum Thema

26 Termine gibt es für die Schulungen, die an deutschlandweit 22 Standorten stattfinden.
26 Termine gibt es für die Schulungen, die an deutschlandweit 22 Standorten stattfinden.
(Bild: ATR)

Die Handelskooperation ATR will auch 2022 wieder eine Reihe kostenloser Schulungsmöglichkeiten für Auszubildende anbieten. Thematischer Schwerpunkt ist die Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen in Theorie und Praxis, wie ATR mitteilte. Zu den Inhalten gehören unter anderem Aufbau und Funktion der Systeme, die komplette Sensorik bis hin zur Kalibrierung und Einstellung von Radarsensoren sowie Kamerasystemen direkt am Fahrzeug.

Die Trainingsinhalte teilen sich dabei auf zwei Tage auf. Aktuell sind 26 Termine an 22 Standorten in ganz Deutschland geplant – vorbehaltlich der jeweils lokalen Corona-Regelungen. Auch vier Termine in Österreich sind derzeit angesetzt. Anmelden dürfen sich alle Auszubildenden ab dem zweiten Lehrjahr, die eine Ausbildung in einem freien Mehrmarkenbetrieb absolvieren.

Wer ist Azubi des Jahres?

Im Zuge der Schulungen soll auch wieder der „Azubi des Jahres“ ermittelt werden. Die oder der Beste aus jedem regionalen Camp wird dann für zwei weitere Tage zum Finale nach Hamburg eingeladen. Dort ermitteln die Trainer in einer Abschlussprüfung die drei besten Auszubildenden.

Weitere Informationen zu den Inhalten und Schulungsterminen und -orten finden Interessierte unter www.campderchamps.de

In der Handelskooperation ATR sind 38 Gesellschafter mit mehr als 270 Unternehmen aus 63 Ländern organisiert. Zu den betreuten Werkstatt- und Handelskonzepten gehören AC Auto-Check, Meisterhaft und Auto-Partner.

(ID:47849411)