Suchen

Lebenshilfe Gießen: Oldies für nen Fünfer

| Autor: Steffen Dominsky

Seit mehr als 20 Jahren verlost der gemeinnützige Verein gestiftete Oldtimer. Wer mitmacht, hat einerseits die Chance, für „ein paar Groschen“ ein wertvolles Fahrzeug zu gewinnen, und hilft andererseits Menschen mit Handicap.

Firmen zum Thema

Über 1,1 Millionen Euro kamen zuletzt bei der Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen zusammen.
Über 1,1 Millionen Euro kamen zuletzt bei der Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen zusammen.
(Bild: Lebenshilfe)

Bunte Vielfalt kennzeichnet die 24. Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen. Acht attraktive Klassiker warten auf glückliche Gewinner. Ihre Besitzer haben die Fahrzeuge als Los für die bekannte Aktion (siehe unten) gestiftet. Neben einem Traumwagen der Fünfzigerjahre, einem Mercedes-Benz 180 Ponton, wecken zwei Kultflitzer Begehrlichkeiten: Ein weißer MGA-Roadster bekommt hier quasi durch einen Opel GT Konkurrenz. Der Opel GT ist das diesjährige runde Geburtstagskind; er feierte eben sein goldenes Jubiläum.

Freiheit und Abenteuer sind die Attribute, mit denen der vierte Preis, ein Land Rover Serie III, sich abhebt. Wer es glanzvoll und zugleich solide schätzt, für den dürfte der fünfte Preis interessant sein: ein goldener 380er-Benz aus der W-126-Baureihe. Für Fans automobiler Technik der Siebziger- beziehungsweise Achtzigerjahre könnte ein Golf I LS oder ein Ford Fiesta MK II interessant sein . Wie immer wartet auch auf die Zweiradfans wieder ein Leckerbissen, eine Zündapp 200 S.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Die diesjährigen Hauptpreise

Ein herzliches Dankeschön richtet die Lebenshilfe an alle Oldiespender, die sich für den guten Zweck von ihrem Klassiker getrennt haben, um Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Und so verteilen sich die Preise:

  • 1. Preis: Mercedes-Benz 180 Ponton, Bj. 54, Helmut Hansen
  • 2. Preis: MGA, Bj. 60, Apollo Vredestein, Vallendar
  • 3. Preis: Opel GT 1900, Bj. 73, FOE GT-Clubs Europa
  • 4. Preis: Land Rover, Series III, Bj. 76, Jaguar Land Rover
  • 5. Preis: Mercedes-Benz 380 SE, Bj. 83, Andreas Dünkel, Motorworld Classics
  • 6. Preis: VW Golf I LS, Bj. 78
  • 7. Preis: Ford Fiesta MK II, Bj. 87, Uwe Hochstein, AHS Autodienst, Castrop-Rauxel
  • 8. Preis: Zündapp 200 S, Bj. 55, Frank Rückriegel, Druckriegel, Frankfurt

Auch dieses Mal gibt es wieder zahlreiche weitere Preise zu gewinnen. Mitmachen bei der Spendenaktion kann jeder mit einem Los ab 5 Euro. Das Spendenkonto bei der Sparkasse Gießen: IBAN: DE38 5135 0025 0200 6260 00, BIC: SKGIDE5FXXX. Bitte Namen und Adresse nicht vergessen! Teilnehmen kann man auch online oder per Fax unter www.oldtimerspendenaktion.de. Die Aktion endet am 20. Januar 2019.

Der Erlös der Spendenaktion fließt diesmal in den Ausbau und die Modernisierung der Werkstätten für Menschen mit Behinderung im Landkreis Gießen. In den letzten Jahren konnten zahlreiche Projekte für Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung durch vielfältige engagierte Unterstützung realisiert werden.

Die Lebenshilfe Gießen setzt sich dafür ein, dass behinderte und nicht behinderte Menschen in Stadt- und Landkreis Gießen miteinander leben, arbeiten und lernen. Inzwischen arbeiten mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich an einem Ziel: Menschen mit Behinderung ein Leben zu ermöglichen – mittendrin – so normal wie möglich, mit so viel Unterstützung wie nötig..

(ID:45564864)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group