Suchen

Merkel verschiebt die E-Auto-Million

| Autor / Redakteur: dpa / Christoph Seyerlein

Einst hatte Angela Merkel das Ziel ausgegeben, dass im Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf Deutschlands unterwegs sein sollen. Aus den Augen verloren hat die Bundeskanzlerin das Vorhaben nicht, verschob es nun aber nach hinten.

Firmen zum Thema

Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Bundeskanzlerin Angela Merkel.
(Bild: Angela Merkel / Angela Merkel / European People's Party / CC BY 2.0 / CC BY 2.0)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet bis spätestens 2022 eine Million Elektroautos in Deutschland. Das ursprüngliche Ziel, die eine Million Elektrofahrzeuge schon 2020 zu erreichen, werde zwar verfehlt. Die deutsche Autoindustrie hole jedoch sehr schnell auf, und man werde 2021 oder 2022 soweit sein, sagte Merkel am Donnerstag in Den Haag.

Anfang 2019 waren nach Angaben des Kraftfahrtbundesamts nur gut 83.000 reine Elektrofahrzeuge in Deutschland zugelassen. Hinzu kamen knapp 67.000 Plug-in-Hybridfahrzeuge. Doch verzeichneten beide Segmente hohe Steigerungsraten. Verglichen mit Anfang 2018 lagen die Zahlen um jeweils mehr als 50 Prozent höher. Merkel war mit mehreren Ministern zu Klimaberatungen mit der niederländischen Regierung in Den Haag.

(ID:46095587)