Suchen

Metzger setzt auf bewegte Bilder

| Autor: Julia Mauritz

Toyota Metzger hat eine 24-Stunden-Hybridberatung mit selbst gedrehten Videos entwickelt. Mit dieser Idee, die im Netz gut ankommt, sicherte sich das Toyota-Autohaus aus Widdern Platz drei beim Internet Sales Award 2018.

Firma zum Thema

Mit Hybrid-Erklärvideos greift das Autohaus Metzger potenzielle Käufer frühzeitig ab.
Mit Hybrid-Erklärvideos greift das Autohaus Metzger potenzielle Käufer frühzeitig ab.
(Bild: Achter/»kfz-betrieb«)

Die Idee einer videobasierten Hybridberatung schwebte Marco Metzger und seiner Frau Lisa schon lange vor. Er ist Verkaufsleiter des Toyota-Autohauses Metzger mit Sitz in Widdern, sie verantwortet im Betrieb das Marketing. Beide sind digital sehr affin, bloggen über ihre Reisen und haben auf Youtube schon gut 130 selbst gedrehte und geschnittene Videos hochgeladen.

Darin stellen sie das Autohaus vor, präsentieren Neu- und Gebrauchtwagen, lassen Events Revue passieren oder nehmen die Nutzer wie 2017 beim Gewinn von Toyotas europäischem Kundenzufriedenheitspreis Ichiban virtuell auf die Verleihung nach Antwerpen mit. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Die Probefahrt mit einem gebrauchten Yaris beispielsweise wurde gut 10.500 Mal aufgerufen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Das Familienunternehmen, das 16 Mitarbeiter beschäftigt und in diesem Jahr 260 Neuwagen von Toyota sowie 245 Gebrauchtwagen verkaufen will, nutzt Videos nicht nur, um Autos zu verkaufen. Es will damit Emotionen transportieren, Sympathie wecken und auf sich aufmerksam machen, indem es auf eine lockere Art nutzwertige Geschichten erzählt, statt Daten und Fakten aufzuzählen. Die Botschaft, die es vermitteln will, ist: „Es macht Spaß, Kunde bei Metzger zu sein.“

Das Autohaus will die Kunden über die bewegten Bilder im Kaufprozess schon sehr früh erreichen – noch bevor sie sich für eine Marke oder ein Modell entschieden haben: „Unser Ziel ist, dass die erste Anfrage direkt an uns geht“, erklärt Marco Metzger. Und tatsächlich bekommt das Autohaus über die Videos viele Kundenanfragen, die weit über das ländlich geprägte Marktgebiet im Landkreis Heilbronn hinausgehen.

Mit seiner neuen 24-Stunden-Hybridberatung will das Familienunternehmen die Zahl der qualifizierten Leads noch deutlich erhöhen: Dazu hat es sein Videomarketing mit seinem E-Mail-Marketing verknüpft, das es seit rund einem Jahr intensiv nutzt, um beispielsweise Kunden auf den Räderwechsel oder den fälligen TÜV aufmerksam zu machen.

Wer auf die Website des Autohauses klickt, stößt direkt auf ein Video, in dem Marco Metzger das Prinzip der 24-Stunden-Hybridberatung erklärt. Nach der Eingabe seiner E-Mail-Adresse hat der Nutzer Zugriff auf eine Videoserie zu seinem Wunschhybridmodell, in dem der Verkaufsleiter das Fahrzeug vorstellt, die Hybridtechnik erklärt und typische Fragen beantwortet. Gleichzeitig bekommt der Interessent passende Angebote zugespielt.

Auch wenn er das Fahrzeug nicht gleich kauft, ist der potenzielle Kunde so für künftige Marketingaktionen erfasst. Doch das ist nicht der einzige Vorteil für das Autohaus, das räumlich und personell ständig an seine Grenzen stößt: „Die Beratung für ein Hybridmodell ist sehr zeitintensiv. Durch die automatisierte Vorabinformation sparen wir viel Zeit“, schildert Marco Metzger. Der Vorteil für den Kunden sei, dass er rund um die Uhr zielgenaue Informationen bekomme. Und da Marco Metzger immer in die Kamera schaut, ist es fast so, als stünde man persönlich mit ihm im Autohaus.

Lange Videos kommen gut an

Dabei widerlegt das Familienunternehmen auch die vielfach verbreitete These, dass ein Video maximal drei Minuten lang sein sollte. Die Beratungsvideos, die Serviceberater Franz Unruh dreht, haben eine Laufzeit zwischen zehn und fünfzehn Minuten und werden von einem Großteil der Nutzer bis zum Ende angeschaut. Die Zeit, die der Videodreh und der Schnitt in Anspruch nehmen, beziffern die Metzgers mit rund vier Stunden.

Internet Sales Award 2018: Die digitalen Top-Betriebe
Bildergalerie mit 33 Bildern

Bislang gibt es die videobasierte Beratung nur für den Auris; die anderen Hybridmodelle von Toyota sollen schrittweise dazukommen. Zudem will Lisa Metzger die Auffindbarkeit der 24-Stunden-Hybridberatung durch die organische Suchmaschinenoptimierung verbessern. „Noch stehen wir mit unserem Projekt am Anfang“, erzählt sie. Erst in einem halben Jahr werde sich zeigen, ob das tatsächlich der richtige Weg sei, um Kunden schon während der Informationsphase zu gewinnen, oder ob die Verknüpfung zwischen Video- und E-Mail-Marketing ihre Stärken besser zu einem späteren Zeitpunkt beim Kaufprozess ausspielen sollte.

Eingebettet ist das Video- und E-Mail-Marketing in eine durchdachte Onlinestrategie, mit einem besonderen Fokus auf die organische Suchmaschinenoptimierung und auf Empfehlungsmarketing. Die überdurchschnittlich guten Kundenbewertungen sind prominent platziert: „Unser oberstes Ziel ist es, die Customer Journey für den Kunden so einfach wie möglich zu gestalten“, resümiert Marco Metzger. Darauf hat das Familienunternehmen auch seine Prozesse ausgerichtet – nicht nur die digitalen: „Was wir online bieten, müssen wir auch offline leben.“

(ID:45592383)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Redakteurin