Heycar-Umfrage Mit diesen Autos punkten Sie bei der Partnersuche – oder auch nicht

Autor Steffen Dominsky

Was wirkt auf Männlein wie Weiblein attraktiver: ein Lamborghini Murciélago oder ein Trabi? Eine „Studie“ wollte genau diese Frage beantworten. Sie brachte interessante Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede zwischen den Geschlechtern zutage.

Firmen zum Thema

Welches Auto Nutzer von Datingplattformen akttraktiver finden, fand jetzt eine Studie von Heycar heraus.
Welches Auto Nutzer von Datingplattformen akttraktiver finden, fand jetzt eine Studie von Heycar heraus.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Ob die sozialistische Planwirtschaft wusste, was Meinungsumfragen sind? Wohl kaum. Was hätte sie mit deren Ergebnissen auch anfangen sollen? Anders in der freien Marktwirtschaft. Hier gibt es Befragungen und Studien zuhauf. Doch nicht selten stellt sich die Frage: „Was soll uns diese oder jene sagen?“ Dazu könnte man durchaus auch folgende zählen, mit dem Titel: „Welche Autos lassen Personen in den Augen von Dating-App-Nutzer*innen am attraktivsten erscheinen?“

Heycar wollte genau diese, Zitat, „große Frage“, beantwortet wissen und gab eine entsprechende „Studie“ in Auftrag. Laut der bekannten Gebrauchtwagen-Verkaufsplattform finden Kunden auf ihr genau das Auto, das zu ihnen passt. Aber was genau bedeutet eigentlich „passt“? Manchen Dingen, die wir besitzen, sagt man nach, dass sie unseren Charakter widerspiegeln. Autos sind hier keine Ausnahme. Ein Experiment sollte deshalb klären, ob und wie stark gewisse Modelle die Anziehungskraft auf das andere Geschlecht erhöhen.

13 Fahrzeugmodelle zur Wahl

Zur Durchführung der Studie haben die Macher die Onlinedating-Plattform Tinder genutzt, und freiwillige Testpersonen (weiblich und männlich) gesucht, die die App bereits nutzen. Außerdem haben sie nach eigenen Angaben darauf geachtet, dass die Testpersonen nicht ihre Matches kontaktieren, also Personen, die bereits „in Frage“ kommen. Die Testkandidaten verwendeten ihr eigenes Foto, wobei nur der Wagen im Hintergrund ausgetauscht wurde. Ziel war es, herauszufinden, welche Autos die meisten „Likes“ erhalten, also die Attraktivität des Nutzers oder der Nutzerin gesteigert haben.

Zur Wahl standen 13 unterschiedliche Fahrzeuge – vom Sportwagen bis zum Trabi. Jeder Teilnehmer bzw. Teilnehmerin hat anschließend 400 Mal „geswiped“, also sich Nutzerprofile angesehen und diese quasi mit „gefällt mir“ bzw. „gefällt mir nicht“ bewertet. Anschließend wurde „getrackt“, also nachverfolgt, wie viele „Matches“ (wenn zwei Personen den jeweils anderen mit „gefällt mir“ bewertet hatten) sich aus den 400 verteilten Likes ergeben haben. Anhand dieser Trefferquote erstellten die Verantwortlichen dann eine Rangliste der beliebtesten und unbeliebtesten Autos. Um eine möglichst breite Nutzerbasis abzubilden, haben die Versuchspersonen den Test in gleich mehreren deutschen Großstädten durchgeführt.

VW Bus – for ever in love

Das Ergebnis der Umfrage bzw. des Tests überrascht Oldtimerbesitzer bzw. -kenner nicht wirklich. Denn den ersten Platz als „most sexiest“ Auto aus Sicht von Frauen belegt mit weitem Vorsprung der VW Bulli der zweiten Generation (T2) mit 73 Prozent Zustimmung. Immerhin noch 26 Prozent der männlichen Profile fanden weibliche Profile mit einem VW Bus am attraktivsten. Aus Sicht der Männer belegte der DeLorean DMC-12 den ersten Platz. 60 Prozent bewerteten weibliche Profile mit diesem Fahrzeug als „überaus ansprechend“. Einigkeit bei den Geschlechtern herrscht am unteren Ende der Attraktivitätsskala: So turnte sowohl Männlein als auch Weiblein ein Supersportwagen wie der Lamborghini Murciélago kaum an. Auch ein Toyota Prius geht bei beiden Gruppen nicht als wirklich „sympathisch“ durch.

Was nun die praktische Ableitung aus dieser Studie betrifft, schweigen sich die Macher derselben aus. Klar, wer einen Wagen sein eigen nennt, der einen der vorderen Plätze bei der Umfrage belegt hat, könnte seine Erfolgsaussichten auf einer Datingplattform erhöhen, wenn er ein Foto von sich samt seinem vierrädrigen Liebling einstellt. Ob es sich deshalb aber lohnt, extra ein entsprechendes Modell anzuschaffen? Wer weiß…

(ID:47764390)