Neuer Chef beim TÜV Nord

Autor: Andreas Wehner

Dirk Stenkamp hat zum Jahreswechsel planmäßig Guido Rettig als Vorstandsvorsitzender des Prüfkonzerns abgelöst. Gleichzeitig wurde der Vorstand verkleinert.

Firmen zum Thema

Dirk Stenkamp
Dirk Stenkamp
(Bild: Frauke Schumann/TÜV Nord)

Beim TÜV Nord hat Dirk Stenkamp zum Jahreswechsel den Vorstandsvorsitz übernommen. Wie der Prüfkonzern mitteilte, folgt der bisherige Vorstand für Industrie und IT planmäßig auf Guido Rettig, der zehn Jahre an der Spitze des Konzerns stand. Stenkamp ist seit 2013 im Unternehmen.

Auch Mobilitätsvorstand Klaus Kleinherbers scheidet aus dem Vorstand aus. Das Führungsgremium wird damit gleichzeitig von fünf auf drei Mitglieder verkleinert. Neben Stenkamp gehören dem Vorstand künftig Jürgen Himmelsbach (Finanzen) und Harald Reutter (Personal) an.

Die operativen Geschäfte des TÜV Nord werden ab 1. Januar über ein neues Gremium, die Konzerngeschäftsleitung, geführt. Ihr gehören der Vorstand und jeweils ein Vertreter aller sechs Geschäftsbereiche (Industrie Service, Mobilität, Rohstoffe, Bildung, Aerospace und IT) an.

(ID:44443641)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur Newsdesk Automotive