Neuer Marketing-Chef bei Pirelli Deutschland

Redakteur: Gerd Steiler

Angelo Giannangeli leitet seit 1. Juli das Marketing des italienischen Reifenherstellers in Deutschland. Der 41-Jährige löst seinen Landsmann Giovanni Ricci Battista ab, der in die Pirelli-Zentrale nach Mailand wechselte.

Firmen zum Thema

Angelo Giannangeli (41) ist seit 1. Juli neuer Marketing-Chef der Pirelli Deutschland GmbH. Wie der Reifehhersteller am Dienstag in München mitteilte, tritt der gebürtige Florentiner die Nachfolge seines Landsmanns Giovanni Ricci Battista (37) an, der zeitgleich in die Unternehmenszentrale nach Mailand wechselte und dort das Marketing von Pirelli Italien leitet.

Giannangeli ist laut Mitteilung bereits seit 16 Jahren für den Pierelli-Konzern tätig. Seine berufliche Karriere startete er 1995 nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften als Marketing-Assistent der zur Pirelli-Gruppe gehörenden Metzeler GmbH in München. Ein Jahr später wechselte er nach Mailand in den Geschäftsbereich Motorradreifen von Pirelli und verantwortete dort das Handelsmarketing. Ab 2003 führte er in Wien das Marketing von Pirelli Österreich und zeichnete als Geschäftsführer für den slowenischen Markt verantwortlich. 2005 kehrte er nach Mailand zurück und übernahm bei Pirelli Tyre die Aufgaben des Export- und Operation-Managers für Nordafrika und den mittleren Osten. Zuletzt war Giannangeli Geschäftsführer von Pirelli Ungarn und leitet in dieser Funktion auch die Markt-Aktivitäten des Konzerns auf dem Balkan.

Der ausgewiesene Marketing-Experte hat den Angaben zufolge seit vielen Jahren eine besondere Beziehung zu Deutschland. Von 1992 bis 1994 war Giannangeli Gaststudent der Fachhochschule Aachen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften.

(ID:380531)