Neustart für PSA Bank Deutschland

Partnerschaft mit Santander ermöglicht bessere Konditionen

| Autor: Christoph Baeuchle

(Bild: PSA)

Seit Anfang Juli ist die PSA Bank Deutschland am Start. Durch das internationale Joint Venture aus Banque PSA Finance und Santander Consumer Finance hat sich auch der deutsche Finanzdienstleister neu aufgestellt und sein Angebot überarbeitet.

Mit der Santander Bank als Investor im Rücken kann sich die PSA Bank besser refinanzieren und bessere Bedingungen bieten. „Wir haben die Absatzkonditionen und die Händlerfinanzierung entsprechend angepasst“, sagte Sabine Schaaf im Rahmen eines Pressegesprächs. Die Geschäftsführerin der PSA Bank erläuterte dies am Gebrauchtwagengeschäft: Hier seien die Konditionen von ursprünglich 7,99 Prozent auf eine Range zwischen 2,99 und 3,99 Prozent gesunken.

Den Neuwagenabsatz fördert die PSA Bank nun mit einem Zinssatz zwischen 0 und 6,99 Prozent. Am oberen Ende der Spanne fordern die Peugeot und Citroën Bank, wie das Finanzinstitut gegenüber Endverbrauchern auftritt, nach wie vor die höchsten Zinssätze gegenüber ihren Kunden.

In Zeiten, in denen Sparer quasi keine Zinsen für ihr Guthaben auf der Bank bekommen und der Euribor-Satz im Minus steckt, sehen Händler dies als wesentlich zu hoch an. Schaaf ergänzt: „Über 90 Prozent des Geschäfts spielt sich zwischen 0 und 4,99 Prozent ab.“ Möglicherweise senkt die Herstellerbank den Spitzenzinssatz nun. Ein Blick zu Kooperationspartner Santander zeigt, es geht günstiger: Die Bank bietet die Neuwagenfinanzierung zu 3,99 Prozent an.

Keine operative Zusammenarbeit zwischen PSA Bank und Santander

Allerdings trete der Partner lediglich als Investor auf, wie Schaaf betont. „Es gibt keine operative Zusammenarbeit zwischen PSA Bank und Santander.“ Im Multimarkenbereich sei Santander im Wettbewerb, bei PSA-Modellen solle das Geschäft mit der PSA Bank gemacht werden.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44160868 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler 2018: Fahrzeugwerke Lueg

Die großen Autohändler 2018: Fahrzeugwerke Lueg

Kein anderes Mercedes-Benz-Handelsunternehmen ist älter als 150 Jahre. Dieses Jubiläum feierte die Fahrzeug-Werke Lueg AG in diesem Jahr in Bochum. Gleichzeitig startete der Händler eine Reihe digitaler Zukunftsprojekte. lesen

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Neue Struktur, neue Software, Debütveranstaltungen, digitale Prozesse und zahlreiche Umbauten – die Rosier-Gruppe steht nicht still. Dass der Kunde dabei nicht aus dem Blick gerät, bescheinigte dem Familienunternehmen jüngst eine externe Jury. lesen