Suchen

Norddeutscher gewinnt Startplatz für Oberbayern-Rallye

| Autor / Redakteur: Andreas Grimm / Andreas Grimm

Ein norddeutscher Mercedes-Partner hat den Startplatz von »kfz-betrieb« für die Oldtimer-Rallye der Innung München-Oberbayern gewonnen. Thomas Dannacker kommt natürlich im Mercedes-Benz-Oldie.

Firma zum Thema

Thomas Dannacker hat den von »kfz-betrieb« verlosten Startplatz bei der „Oberbayersichen Meister-Classic“ gewonnen.
Thomas Dannacker hat den von »kfz-betrieb« verlosten Startplatz bei der „Oberbayersichen Meister-Classic“ gewonnen.
(Bild: privat)

Thomas Dannacker nimmt Mitte Juli an der „Oberbayerischen Meister-Classic“ teil. Der Geschäftsführer der Stern-Partner GmbH & Co. KG mit Sitz in Uelzen hat seinen Startplatz bei einer Verlosung von »kfz-betrieb« gewonnen. Die Oldtimer-Rallye findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt und geht auf eine Initiative der Kfz-Innung München-Oberbayern zurück.

Dannacker führt ein Unternehmen mit derzeit 14 Filialen, das aus dem Zusammenschluss mehrerer Mercedes-Benz-Partner aus der Lüneburger Heide zum Start ins neue Jahrtausend – zum 1. Januar 2000 – entstanden ist und heute neben Mercedes und Smart auch mit Opel, Citroën und der Nfz-Marke Fuso handelt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Im Mai konnten sich die Leser von »kfz-betrieb« um den Startplatz für Fahrer und Beifahrer im Wert von gut 1.000 Euro bewerben, indem sie einfach ein Foto von sich und ihrem Oldie auf der Facebook-Seite der Fachzeitschrift veröffentlichen mussten. Über den Gewinner des Startplatzes entschied letztlich das Losglück.

Die „Oberbayerische Meister-Classic“ führt die Teilnehmer in ihren Oldtimern vom 15. bis 17. Juli über malerische Strecken durch das oberbayerische Voralpenland. „Basislager“ mit zwei Übernachtungen ist das Hotel Schmelmer in Bad Aibling.

(ID:44092670)