Volkswagen T6 Facelift: Bulli unter Strom

Volkswagen T6 Facelift: Bulli unter Strom

Ein gutes Jahr vor dem Erscheinen des rundum neuen VW T7 spendiert VW seinem Bestseller T6 eine Auffrischung. Der seit 70 Jahren gebaute Großraum-Van bekommt neben sauberen Dieselmotoren erstmals einen reinen Elektroantrieb. lesen

Nutzfahrzeugmarkt: Nicht alle Brummis gefragt

Nutzfahrzeugmarkt: Nicht alle Brummis gefragt

Der deutsche Lkw-Markt ist 2018 um 2,8 Prozent auf 65.181 Neuzulassungen gewachsen. Davon profitierten primär Partner von DAF und MAN. Das Nachsehen hatten dagegen jene von Iveco und Renault. Eine Brummi-Marke blieb fast unverändert. lesen

Ford stoppt Truck-Produktion in Südamerika

Ford stoppt Truck-Produktion in Südamerika

Der Ford-Konzern kappt auf der Suche nach Verlustbringern sein Geschäft mit schweren Nutzfahrzeugen in Südamerika. Die Produktion von Trucks in Brasilien wird eingestellt. Doch auch das Pkw-Geschäft ist betroffen. lesen

Daimler will Elektrifizierung der Lkw-Sparte beschleunigen

Daimler will Elektrifizierung der Lkw-Sparte beschleunigen

Der Elektro-Laster E-Actros von Mercedes-Benz ist testweise auf den Straßen unterwegs, nun soll möglichst bald eine noch größere Variante folgen. Die Reichweite der Fahrzeuge ist dabei ein wichtiger Punkt. Aber nicht der einzige, warnt Daimlers Truck-Chef Daum. lesen

Conti: Neuer Leiter für Nfz- und Aftersales-Sparte

Conti: Neuer Leiter für Nfz- und Aftersales-Sparte

Zum 1. April steht die Geschäftseinheit Commercial Vehicles & Aftermarket des Zulieferers Continental unter neuer Führung. Gilles Mabire folgt auf Michael Ruf, der das Unternehmen verlässt. lesen

Kestenholz ordnet Nutzfahrzeuggeschäft in Deutschland neu

Kestenholz ordnet Nutzfahrzeuggeschäft in Deutschland neu

Die Kestenholz-Gruppe hat in Weil am Rhein ihr neues Nutzfahrzeugzentrum eröffnet. In den Neubau investierten die Schweizer rund acht Millionen Euro und bündeln dort künftig das Nutzfahrzeuggeschäft dreier anderer deutscher Standorte. lesen

Logistikfirmen bereiten sich auf Brexit-Chaos vor

Logistikfirmen bereiten sich auf Brexit-Chaos vor

50 Tage vor dem Austrittstermin der Briten aus der EU warnt der deutsche Logistik-Dachverband vor den möglicherweise zu erwartenden Zuständen. Die Aussage eines Experten: „Die Auswirkungen eines harten Brexits sind mit denen einer Naturkatastrophe vergleichbar.“ lesen

Classic Business Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Neuer Termin - jetzt Bewerben

Internet Sales Award

Neuerung beim Internet Sales Award: Der Branchenpreis für Handelsbetriebe mit einer besonderen Affinität zum Online-Vertrieb wird im Jahr 2019 bereits im Juni vergeben. Die Bewerbungsphase hat bereits begonnen! Infos und Anmeldung.

Digital Automotive Days

Die digitale Welt hat den Autohandel erfasst, für die Betriebe geht es nur noch um die richtigen Strategien. Über die Wege und Ansätze aus der Praxis informieren die Digital Automotive Days. Anmelden mit Frühbucher-Rabatt

Den richtigen Reifen finden

Reifen von schmal bis breit – welche Räder und Reifen zu welchem Fahrzeugmodell passen, ist eine Wissenschaft für sich. Die Suche nach dem richtigen Rund unterstützt der Reifenfinder.

Impulse für den Kfz-Handel

Autovertriebstage

Der Wandel im Automobilhandel geht  weiter. Vertiebsnetze werden angepasst, die Vertriebsformen werden noch vielfältiger. Die Zukunft der Händler hängt ab von ihren Entscheidungen heute und morgen. Grundlagen dafür liefern die Autovertriebstage am 9. Mai 2019. Jetzt Ticket sichern.

Top im Pkw-Vertrieb

Eine kraftvolle Marktpräsenz, ein unschlagbarer Familienbetrieb, die Weichen auf Digitalisierung oder ... in einer dieser oder zahlreichen weiteren Kategorien zeichnet »kfz-betrieb« die besten Autohäuser Deutschlands aus. Zur digitalen Bewerbung

Nissan NV200 nur noch elektrisch

Nissan NV200 nur noch elektrisch

Kleintransporter werden klassischerweise von Dieselmotoren angetrieben. Doch Nissan erteilt dem Selbstzünder beim NV200 jetzt eine Absage. lesen

Nutzfahrzeuge: Großes Vorbild mit Stern

Nutzfahrzeuge: Großes Vorbild mit Stern

Für rund 24 Millionen Euro hat Daimler in Neu-Ulm ein neues Nutzfahrzeugzentrum errichtet. Das Angebot des Herstellers umfasst viele digitale Elemente und ist Vorbild für etwa 200 Mercedes-Benz-Nutzfahrzeughändler in Deutschland. lesen

Renault-Nissan-Mitsubishi, Volkswagen oder Toyota: Wer ist der Größte?

Renault-Nissan-Mitsubishi, Volkswagen oder Toyota: Wer ist der Größte?

Sowohl Renault-Nissan-Mitsubishi als auch Toyota haben am Mittwoch ihre weltweiten Absatzbilanzen im Jahr 2018 veröffentlicht. Damit ist nun klar, welcher Hersteller aktuell der größte der Welt ist. lesen

Zuschüsse für Abbiege-Assistenten sind aufgebraucht

Zuschüsse für Abbiege-Assistenten sind aufgebraucht

Das Angebot, Lkw und Busse mit Abbiege-Assistenten aus- oder nachzurüsten, kommt in der Nutzfahrzeugbranche gut an. Innerhalb weniger Wochen war der bereitgestellte staatliche Zuschuss aufgebraucht. lesen

Remarketing Kongress

Best Practice gesucht

Für das Jahr 2019 steht ein erstes Highlight fest, wird doch am 25. Februar der Gebrauchtwagen Award vergeben. Interessierte Händler mit einem ausgefeilten Gebrauchtwagengeschäft können sich jetzt für den Preis bewerben. Zur Anmeldung

Remarketing Kongress

Der Remarketing Kongress 2019 beleuchtet die Folgen des One-Stop-Shoppings von Online-Kunden und gibt „Mehr Power für Superhelden - Innovationen, Lösungen und Networking für Gebrauchtwagenhändler“. Jetzt Frühbucher-Rabatt sichern

Plus Fachartikel

Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH: „Sehen uns als Start-up“

Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH: „Sehen uns als Start-up“

2016 gründete die Daimler AG die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH für die Transportervermietung. Geschäftsführer Frank Braband sprach mit »kfz-betrieb« über Expansionspläne und die Zusammenarbeit mit den Mercedes-Benz-Vertretern. lesen

MAN Truck & Bus: Als Team unterwegs

MAN Truck & Bus: Als Team unterwegs

MAN erwartet ein erfolgreiches Jahr 2018. Christopher Kunstmann, Geschäftsführer Finanzen und IT, und Christoph Huber, Leiter Verkauf Truck, sprachen auf der IAA Nutzfahrzeuge über zukünftige Modelle und die neuen Strukturen im Unternehmen. lesen

Ford Nutzfahrzeuge: Gefüllte Auftragsbücher

Ford Nutzfahrzeuge: Gefüllte Auftragsbücher

Im Gegensatz zum Wettbewerb setzt Ford bei der Elektrifizierung seiner Transporter auf Hybridtechnik. Thomas Juraschek, Leiter Ford Nutzfahrzeuge, betont, dass der Hersteller die E-Mobilität trotzdem nicht aus den Augen lasse. lesen

Lkw-Bauer Volvo steigert Gewinn

Lkw-Bauer Volvo steigert Gewinn

Vor allem in den wichtigsten Sparten Lastwagen und Baumaschinen hat Volvo deutlich mehr verkauft und verdient, während es bei den Bussen weniger gut aussah. lesen

Auch Volkswagen Nutzfahrzeuge zahlt Dieselprämie nun deutschlandweit

Auch Volkswagen Nutzfahrzeuge zahlt Dieselprämie nun deutschlandweit

Wer bis zum 30. April einen Euro-4- oder Euro-5-Diesel egal welcher Marke bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Zahlung gibt und dafür ein neues Fahrzeug des Hannoveraner Herstellers erwirbt, kann nun auch deutschlandweit bis zu 6.000 Euro Wechselprämie einstreichen. lesen

Opel Vivaro ist kein Renault mehr

Opel Vivaro ist kein Renault mehr

PSA zieht nun auch den Vivaro auf eine konzerneigene Plattform – damit wird der Opel-Trapo zum Schwestermodell von Peugeot Expert und Citroën Jumpy. lesen

Europas Nutzfahrzeugmarkt brummt weiter

Europas Nutzfahrzeugmarkt brummt weiter

Das Geschäft mit Nutzfahrzeugen lief 2018 in Europa rund. Alle Segmente wuchsen, einzig der Bus-Bereich bewegte sich in der Nähe einer Stagnation. Von den größten Einzelmärkten schwächelte nur einer. lesen

E-Iridium P69: Das erste Elektro-Reisemobil

E-Iridium P69: Das erste Elektro-Reisemobil

Auf der Stuttgarter Freizeitmesse CMT feiert das erste rein elektrisch angetriebene Reisemobil Weltpremiere. Der E-Iridium ist ein teilintegriertes, sieben Meter langes Fahrzeug zum Preis eines Luxusliners. lesen

Sprinter-Rückruf: Ein Kabelbaum ist falsch verlegt

Sprinter-Rückruf: Ein Kabelbaum ist falsch verlegt

Mercedes-Nutzfahrzeuge holt über 4.000 Transporter in die Werkstatt, um mit einem Kabelbinder die Verlegeposition am Bremslichtschalter zu korrigieren. Andernfalls könnte das Bremslicht dauerhaft aufleuchten. lesen