Oldtimer-Auktion in der Klassikstadt

Auktionsportal Classicbid versteigert automobile Raritäten

| Autor: Udo Schwickal

Auf der Versteigerung von Classicbid waren zahlreiche Liebhaberstücke im Angebot.
Auf der Versteigerung von Classicbid waren zahlreiche Liebhaberstücke im Angebot. (Foto: Auktion & Markt)

Die Klassikstadt in Frankfurt ist ein legendärer Ort für die Liebhaber von historischen Automobilen. Die passende Kulisse also für eine Versteigerung, wie sie Classicbid, die Klassiksparte des Auktionshauses Auktion & Markt, vergangenen Samstag durchführte.

Angeboten wurden 40 Klassikfahrzeuge aus eigenem Bestand und Kommissionsware. Darunter befanden sich Raritäten wie der rote Porsche Carrera RS aus dem Jahre 1996 oder der Mille-Miglia-fähige Jaguar XK 120 Roadster. Neben 20 professionellen Bietern fanden sich rund 200 Schaulustige ein.

Die Oldtimer-Versteigerung in der Frankfurt Klassikstadt stieß bei den Händlern auf großes Interesse.
Die Oldtimer-Versteigerung in der Frankfurt Klassikstadt stieß bei den Händlern auf großes Interesse. (Foto: Auktion & Markt)

Mitsteigern konnten nur Händler, die sich vor Ort in die Bieterliste eingetragen hatten, sowie bei Classicbid registrierte Händlerpartner. Da es sich bei der Auktion um eine sogenannte Netlive-Auktion handelte, hatten die Partner zudem die Möglichkeit, auch an ihrem Computer mitzubieten. Bei dieser Auktionsform treten sowohl Online-Bieter als auch Live-Bieter vor Ort gegeneinander an. Dieser Online-Offline-Wettbewerb führte auch in der Klassikstadt zu spannenden Biet-Duellen, was nicht zuletzt an den attraktiven Fahrzeugen lag. Das Publikum fieberte mit, sodass im bis auf den letzten Platz gefüllten Auktionssaal eine spannende Auktionsatmosphäre herrschte.

Als besondere Aktion stiftete der bekannte Kabarettist Urban Priol seinen Audi 100 GL 5S für einen guten Zweck. Bevor sein Auto zu Classicbid in die Auktion kam, bestritt der bekannte Kabarettist mehrere Klassiker-Rallyes damit. Jetzt wird der erzielte Gesamterlös von 7.810 Euro dem Verein „Be your own hero“ zu Gute kommen. „Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, benachteiligten jungen Menschen die Chance auf ein Zuhause, auf Bildung und eine Zukunft zu ermöglichen und da können wir jeden Cent gebrauchen“, so Sandra Wukovich, die Vorstandsvorsitzende des Vereins.

Die Auktion & Markt AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen mit europaweit rund 250 Mitarbeitern und seit über 25 Jahren als Auktionshaus etabliert. Mit ihrer Marke Autobid.de gehört das Unternehmen zu Europas führenden Gebrauchtwagenvermarktern im B2B-Bereich. Der Geschäftsbereich Classicbid widmet sich ganz dem Ankauf, Verkauf und der Versteigerung von Klassik-Fahrzeugen. Classicbid ist auch Kooperationspartner der Klassikstadt und führt dort zweimal jährlich eine Oldtimer-Auktion durch.

Udo Schwickal
Über den Autor

Udo Schwickal

Redakteur

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43698924 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Der Importeur geht 2019 mit E-Soul und E-Niro in die Elektrooffensive. Die Nachfrage ist hoch, doch die Stückzahlen werden klein sein. Für Volumen soll nach Ansicht von Geschäftsführer Steffen Cost vor allem die erneuerte und erweiterte Ceed-Familie sorgen. lesen

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Die Autohäuser müssen sich infrastrukturell für das Elektromobilitätszeitalter rüsten. Viele Hersteller und Importeure setzen die Latte dabei hoch und treiben die Kosten in die Höhe. Die Krux ist: Mit der Installation von Ladesäulen ist es nicht getan. lesen