AVP Autoland Serviceleistungen bieten jedem Kunden maßgeschneiderten Mehrwert

Von Jan Rosenow

Wer stellt sich früh um vier Uhr an die Laderampen der Logistikzentren, um die Transporter der Paketdienste durchzuchecken? Die Abteilung Groß- und Gewerbekunden bei AVP Autoland aus Plattling. Mit dieser und vielen anderen Ideen wurde der Volkswagen-Partner zum Gewinnerbetrieb beim Automotive Business Award 2022.

AVP Autoland ist Ostbayerns größte Autohandelsgruppe mit 16 Betrieben und rund 800 Mitarbeitern. Am Automotive Business Award 2022 nahm der Standort Plattling teil.
AVP Autoland ist Ostbayerns größte Autohandelsgruppe mit 16 Betrieben und rund 800 Mitarbeitern. Am Automotive Business Award 2022 nahm der Standort Plattling teil.
(Bild: Simon – »kfz-betrieb« )

Wer zum ersten Mal den Standort Plattling von AVP Autoland besucht, der steht fassungslos vor den schieren Dimensionen des Betriebs. Auf nicht weniger als sieben Hektar Fläche finden sich alle Pkw-Marken des Volkswagen-Konzerns. Fünf Werkstätten mit 150 Mitarbeitern sowie eines der fünf größten Nora-Teilezentren in Deutschland sind hier angesiedelt. Doch solche Größe kommt nicht von allein, sondern durch harte Arbeit und viele gute Ideen. „Man muss dem Kunden einen Mehrwert bieten“, fasst Geschäftsführer Franz Hirtreiter jun. das Erfolgsrezept kurz und prägnant zusammen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Das versuchen sicher viele Autohändler – doch wie genau könnte der Mehrwert für die Kunden aussehen? Das kommt natürlich auf deren Bedürfnisse an, und die unterscheiden sich sehr stark – je nachdem, was der Kunde mit dem Auto macht.