Shell Helix im neuen Gewand

Autor / Redakteur: Steffen Dominsky / Steffen Dominsky

Der Schmierstoffkonzern hat seiner Motorölfamilie „Helix“ ein neues Outift verpaßt. Seit 1. Februar verfügen die Verpackungen über zahlreiche Verbesserungen wie z. B. einen geringen Rohstoffbedarf.

Firmen zum Thema

Shell Helix gibt es jetzt in neuer Verpackung.
Shell Helix gibt es jetzt in neuer Verpackung.
( Foto: Shell )

Getreu dem Motto „Manchmal ist weniger mehr“ stellt das Unternehmen Shell seine überarbeitete Motorölkollektion Helix für Pkw vor. Der Clou an der neuen Verpackungsform der Ein- und Fünf-Liter-Gebinde: Sie sehen nicht nur modern aus, sie verfügen laut Shell auch über handfeste Vorteile. So werden für die neu designten Dosen und Flaschen elf Prozent weniger Verpackungsmaterial benötigt. Der Ölkonzern spart damit pro Jahr rund 2.500 Tonnen Kunststoff ein. Das entspricht immerhin 48 Millionen (!) Ein-Liter-Dosen und ist somit gut für die Umwelt und für den Platzbedarf beim Händler/der Werkstatt im Lager.

Darüber hinaus profitieren laut Unternehmensangaben auch Autofahrer und Werkstattpersonal vom neuen Outfit der Gebinde: Dank ihm lässt sich das Lebenselixier für Motoren besser und sauberer ausgießen. Zudem lassen sich die neuen Verpackungseinheiten aufgrund einer optimierten Standfläche gegenüber ihren Vorgängern sicherer lagern und präsentieren, so Shell.

Bildergalerie

Einfache Produktunterscheidung

Auch mit neuen Namen hat der holländisch-englische Konzern seine Helix-Familie bedacht. Die einzelnen Produkte tragen nun nicht mehr unterschiedliche Namenszusätze, sondern unterscheiden sich durch Ziffern. So wurden aus Helix Super, Plus und Ultra HX 5, HX 6 und HX7 – je höher die Ziffer, desto besser die technischen Eigenschaften in Sachen Reinigungswirkung, Scher- und Oxidationsstabilität des jeweiligen Produkts. Einzige Ausnahme: Das Topprodukt darf sich mit dem Zusatz „Ultra“ schmücken. Hinzu kommen – wie gehabt – zahlreiche Sonderöle für spezielle Anwendungen in einzelnen Fahrzeugmodellen/-motoren wie z. B. das Helix Ultra AM-L, das der BMW-Norm 229.5 entspricht.

Reinigt von innen

Apropos Technik: Vor allem die Oxidationsstabilität – d. h. die Widerstandsfähigkeit gegenüber einer vorzeitigen Ölalterung – lag im Fokus der Schmierstofftechniker und soll im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten Maßstäbe setzen (siehe Grafik in der Bilderleiste unten).

Aber auch auf eine gute Reinigungswirkung und einen hohen Schutzgrad der Motoren haben die Shell-Entwickler bei ihren jüngsten Sprösslingen großen Wert gelegt. Die technologischen Eigenschaften sollen Motoren sauber, effizient und vor allem kraftvoll machen, so Shell. Das dokumentiert auch der neue Werbeslogan: „Reinigt von innen – für mehr Motorleistung“.

(ID:332885)