Skoda Kamiq startet im Herbst ab 17.950 Euro

Bestellstart für den Mini-SUV im Handel

| Autor: ampnet

Der Skoda Kamiq kommt im Herbst in den Handel. Bestellungen sind ab sofort möglich.
Der Skoda Kamiq kommt im Herbst in den Handel. Bestellungen sind ab sofort möglich. (Bild: Seyerlein/»kfz-betrieb«)

Mit dem kleinen SUV Kamiq rundet Skoda im Herbst sein Modellangebot ab. Die Händler haben nun ihre Bestellbücher für das Modell geöffnet. Der Einstiegspreis für den 1,0 TSI mit 95 PS (70 kW) und Fünf-Gang-Getriebe beträgt 17.950 Euro. Die leistungsstärkere Version mit 115 PS/85 kW hat sechs Gänge oder alternativ ein Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG). Gleiches gilt auch für den gleich starken Diesel 1,6 TDI SCR. Voraussichtlich noch im September soll ein weiteres Modell mit 150 PS/110 kW das Angebot für das City-SUV ergänzen.

Zur Basisausstattung „Active“ gehören unter anderem Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion und Personenerkennung, Spurhalteassistent sowie Speedlimiter. Ebenso Standard ist der Fahrlichtassistent. Das onlinefähige Skoda Connect inklusive Fahrzeugfernzugriff ist ebenso ab Werk an Bord wie das Infotainmentsystem Swing mit 6,5 Zoll großem Multi-Touchdisplay. Der Kamiq in der mittleren Ausstattungslinie „Ambition“ (ab 20.750 Euro) besitzt ein Multifunktions-Lederlenkrad, auch Schalt- und Handbremshebel weisen Lederelemente auf.

Skoda Kamiq: Kleines SUV für großen Absatz

Dazu kommen Vordersitze mit einstellbarer Lendenwirbelstütze und hintere Parksensoren sowie Bluetooth-Freisprecheinrichtung, eine Regenschirmablage inklusive Schirm in den vorderen Türen, eine 12-V-Steckdose und eine herausnehmbare LED-Akkutaschenlampe im Kofferraum. Auf Wunsch lässt sich der Kamiq ab Ambition mit einem flexibel konfigurierbaren 10,2 Zoll großen Virtual Cockpit ausstatten.

Die höchste Ausstattungslinie „Style“ (ab 22.750 Euro) verfügt über das Infotainmentsystem Bolero mit Acht-Zoll-Display und Konnektivitätstechnologie Smartlink für das Smartphone. Die Ausstattung Style umfasst außerdem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Zwei-Zonen-Klimaanlage mit klimatisiertem Handschuhfach und das schlüssellose Start-Stopp-System Easy Start.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45997119 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Bank 11: Digital aufrüsten

Bank 11: Digital aufrüsten

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen. lesen

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Ohne die Finanzdienstleistungen wären die Absatzrekorde der deutschen Hersteller in den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen. Jetzt sind aber neue Geschäftsmodelle gefragt, wollen die Autobanken auf Dauer erfolgreich bleiben. lesen