Suchen

Smart-Händlerverband löst sich auf

Autor: Yvonne Simon

Ab dem kommenden Jahr wird es keine exklusiven Smart-Partner mehr geben. Vor diesem Hintergrund beendet der Smart-Händlerverband seine Tätigkeit. Die Interessen rund um den Vertrieb der Kleinwagenmarke vertritt künftig der Mercedes-Händlerverband.

Firmen zum Thema

(Foto: Daimler)

Der Smart-Händlerverband (VSDV) geht zum Jahreswechsel im Verband der Mercedes-Benz Vertreter (VMB) auf. Die Händlervertretung der Kleinwagenmarke informierte am Donnerstagabend darüber, die Auflösung bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen zu haben.

Friedrich Maier, Sprecher des 1998 gegründeten VSDV, erklärt den Schritt mit der vollständigen Integration des Smart-Vertriebs in das bestehende Mercedes-Vertriebsnetz. Exklusive Smart-Partner wird es nicht mehr geben. Durch die Integration in den VMB wolle man die Kräfte bündeln, um den Interessen rund um den Smart-Vertrieb auch in Zukunft bestmöglich gerecht zu werden.

(ID:46267583)

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel