Suzuki Select: Mehr Liebe für Gebrauchte

Um das Gebrauchtwagengeschäft seiner Partner zu unterstützen, hat Suzuki im Sommer das Programm „Suzuki Select“ eingeführt. Es verspricht Kunden unter anderem 24 Monate Garantie und eine lückenlose Fahrzeughistorie.

| Autor: Christoph Seyerlein

Suzuki-Modelle mit Select-Gebrauchtwagensiegel haben unter anderem noch mindestens 18 Monate Zeit bis zur nächsten HU und AU.
Suzuki-Modelle mit Select-Gebrauchtwagensiegel haben unter anderem noch mindestens 18 Monate Zeit bis zur nächsten HU und AU. (Bild: Suzuki)

Suzuki Deutschland will gebrauchte Modelle für Kunden attraktiver machen. Dazu hat der Importeur im Juni gemeinsam mit dem Versicherer Real Garant das Gebrauchtwagen-Qualitätssiegel „Suzuki Select“ eingeführt. Suzuki verspricht Gebrauchtwagenkunden mit dem neuen Paket „ein Plus an Sicherheit, Verlässlichkeit und Schutz vor unliebsamen Überraschungen“. Ein Select-Siegel erhalten dem Importeur zufolge nur Gebrauchte mit lückenloser Fahrzeughistorie und erfolgreich absolviertem 100-Punkte-Check. Haupt- und Abgasuntersuchung sind ab dem Kaufdatum mindestens noch 18 Monate lang gültig. Vor dem Kauf können sich Interessenten bei einer Probefahrt vom Zustand des jeweiligen Autos überzeugen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44972156 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Datenmarktplatz: Und sie bewegen sich doch

Datenmarktplatz: Und sie bewegen sich doch

Die Datenplattform Caruso für digitale Geschäfte im freien Reparaturmarkt (IAM) ist am 16. November online gegangen. Die anfangs kritischen Teilehandelshäuser des IAM stehen dem Thema zunehmend aufgeschlossen gegenüber. lesen

Abgastechnik: Das stinkt zum Himmel

Abgastechnik: Das stinkt zum Himmel

Der politische Stillstand in Deutschland verhindert Fortschritte in Sachen Dieselnachrüstung. Dabei wird das Problem immer drängender. Fahrverbote drohen, die Restwerte verfallen – wie geht es weiter mit dem Diesel? lesen