Thomas Koch erhält „Executive Circle Award 2018“

Autor Wolfgang Michel

»kfz-betrieb« hat Thomas Koch mit dem „Executive Circle Award 2018“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet. In den zurückliegenden 25 Jahren hat der heute 56-jährige Berliner Kaufmann eine eindrucksvolle Karriere als selbstständiger Unternehmer hingelegt.

(Bild: Stefan Bausewein)

»kfz-betrieb« hat Thomas Koch (56) mit dem „Executive Circle Award 2018“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Gemeinsam mit zwei Freunden, gründete der Preisträger 1993 in Berlin sein Autohandelsunternehmen. Die Ausstellungshalle auf dem notdürftig mit Kies aufgefüllten Areal war ein Zelt, das Büro in einem Container untergebracht, die Werkstatt um die Ecke angesiedelt. Im ersten Jahr verkaufte das Unternehmen 150 Fahrzeuge.

Heute, 25 Jahre später, hat die Koch Gruppe Automobile AG insgesamt sechs Marken im Neuwagen-Portfolio, die sich über insgesamt 16 Standorte verteilen. 2017 verkaufte das Unternehmen über 8.000 Neu- und Gebrauchtwagen, der Umsatz betrug 170 Millionen Euro. Rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 70 Auszubildende arbeiten für den Berliner Mehrmarkenhändler.