Suchen

Top 5 der beliebtesten Gebrauchtwagen

| Autor: Silvia Lulei

Nach nur 33 Tagen hat ein gebrauchter Skoda Yeti einen neuen Besitzer gefunden. Er führt die Liste der Schnelldreher auf dem Gebrauchtwagenmarkt an. In den Top Fünf sind nur Modelle von Importeuren.

Firma zum Thema

Der Skoda Yeti als Benziner verkauft sich derzeit gebraucht am schnellsten.
Der Skoda Yeti als Benziner verkauft sich derzeit gebraucht am schnellsten.
(Bild: Marground)

Was die Restwerte angeht, gibt es auf dem Gebrauchtwagenmarkt keine großen Überraschungen: Schwacke hat in seiner monatlichen Analyse der wichtigsten Kennzahlen festgestellt, dass man für einen gebrauchten Benziner nach wie vor nach drei Jahren einen durchschnittlichen Wiederverkaufspreis von 53,7 Prozent vom einstigen Neupreis erzielt. Die Laufleistung ist um 0,1 Prozentpunkte leicht gesunken – auf 37.145 Kilometern. Die Standzeit hingegen ist erneut leicht gestiegen. Sie liegt jetzt bei 73,5 Tagen (+0,2 ggü. Vormonat; +8,5 ggü. Vorjahresmonat).

Aber es gibt Modelle, die sich doch deutlich schneller drehen: Ein Skoda Yeti ist schon nach 33 Tagen wieder verkauft, beim Dacia Sandero dauert es nur zwei Tage länger – und auch der Dacia Logan Kombi (37,1 Standtage), Skoda Fabia Kombi (39,6 Tage) und der Mitsubishi Space Star (40,2 Tage) finden deutlich schneller einen Käufer als viele andere Modelle.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Restwerte von drei Jahre alten Dieselfahrzeugen haben im Mai um 0,1 Prozentpunkte gegenüber dem Vormonat zugelegt und bringen im Schnitt nach 36 Monaten und einer Laufleistung von 74.471 Kilometern beim Wiederverkauf noch 51,7 Prozent des Neupreises. Die Standtage sind erneut leicht gesunken und liegen jetzt bei 77,1 Tagen.

Einen großen Restwertsprung konnten elektrifizierte Antriebe für sich verbuchen. Das war auch schon im Vormonat so; gegenüber März gewannen sie 0,6 Prozentpunkte und schlossen mit 53,7 Prozent zu den Benzinern auf. Doch Schwacke warnt vor allzu überschwänglichen Prognosen. Denn solch große Differenzen innerhalb eines Monats können auch portfoliobedingt auftreten: Der Wegfall eines einzelnen Fahrzeugs hat – angesichts der (noch) geringen Modellvielfalt – spürbaren Einfluss auf den Gesamtschnitt.

(ID:45957401)

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Chefredakteurin »Gebrauchtwagen Praxis«