Vertriebs Award 2012: Das VW-Zentrum Karlsruhe agiert nicht nach Schema F

Autor / Redakteur: Julia Mauritz / Julia Mauritz

Mit seinem kreativen Marketing und dem überdurchschnittlichen Engagement für seine Mitarbeiter hat es der Betrieb unter die Top Ten geschafft.

Firmen zum Thema

Der Vertriebs Award 2012 wird am 17. April im Würzburger Vogel Convention Center verliehen.
Der Vertriebs Award 2012 wird am 17. April im Würzburger Vogel Convention Center verliehen.
(Foto: Kfz-Betrieb)

„Es gibt viele Methoden, um Kunden zu begeistern, die wichtigste ist für uns der Mensch“, ist Christian Welling, Geschäftsführer des Volkswagen Zentrums Karlsruhe überzeugt. Daher legt das Autohaus, das zur Graf Hardenberg-Gruppe gehört, ein besonderes Augenmerk darauf, dass die Mitarbeiter mit Leidenschaft arbeiten. Dazu tragen unter anderem eine überdurchschnittliche Bezahlung, eine großzügige Dienstwagenregelung und viele originelle Veranstaltungen bei.

Kreative Wege geht das Volkswagen-Zentrum auch in Sachen Marketing: So gibt es beispielsweise ein Christbaumschlagen mit 1.500 Großkunden. Anstelle eines fixen Marketingplans wird meist sehr situativ entschieden – und das mit Erfolg.

Bildergalerie

Keine Experimente geht gibt es hingegen bei den Prozessen: Sie hat das Autohaus über die Jahre perfektioniert und den Betrieb so unter die Top Ten beim diesjährigen Vertriebs Award gebracht.

Award-Verleihung in Würzburg

Auf welchen Platz des Vertriebs Award es das Autohaus letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 17. April bei der öffentlichen Verleihung im Vogel Convention Center in Würzburg (Einlass ab 10.30 Uhr). Prämiert werden die Vertriebsprofis von den Redaktionen »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« gemeinsam mit den Partnern Santander Consumer Bank und Car Garantie.

ZDK-Präsident Robert Rademacher wird auf dem Event ein Grußwort sprechen. Neben der Vorstellung der zehn Sieger-Betriebe erwartet die Teilnehmer der informative und zugleich unterhaltsame Vortrag "Was Vertrieb und Werbung von der modernen Hirnforschung lernen können" des bekannten Hirnforschers und Vorstands der Gruppe Nymphenburg Consult AG, Dr. Hans-Georg Häusel. Seine These: Emotionen sind die wahren Entscheider im menschlichen Gehirn – je höher der Emotionswert eines Produkts, desto höher ist der Preis, den man dafür bekommt.

Auf dem anschließenden Sektempfang bleibt genügend Zeit, sich mit den teilnehmenden Händlern, Herstellervertretern und Branchenvertretern auszutauschen. Um die Organisation zu vereinfachen, werden die Interessenten gebeten, sich vorab unter www.vertriebs-award.de anzumelden. Der Eintritt ist frei.

(ID:33193570)