Suchen

VW Nutzfahrzeuge macht Apple-Manager zum Technik-Chef

Autor: Christoph Seyerlein

Alexander Hitzinger kehrt von Apple zurück in den Volkswagen-Konzern. Neben den Aufgaben als Vorstand für die Technische Entwicklung der Nutzfahrzeugsparte soll der 47-Jährige auch ein Zukunftsthema für den gesamten Konzern vorantreiben.

Firmen zum Thema

Alexander Hitzinger folgt bei Volkswagen Nutzfahrzeuge auf Axel Anders.
Alexander Hitzinger folgt bei Volkswagen Nutzfahrzeuge auf Axel Anders.
(Bild: Volkswagen Nutzfahrzeuge)

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat ab sofort einen neuen Vorstand für die Technische Entwicklung. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, übernimmt Alexander Hitzinger jenen Posten von Axel Anders. Hitzinger kommt von Apple, dort war er zuletzt Senior Director of Hardware Engineering.

Der 47-Jährige soll sich zudem für den gesamten Volkswagen-Konzern um den Aufbau eines „Zentrums für autonomes Fahren und Mobility-as-a-Service-Aktivitäten“ kümmern und dieses leiten. Hitzinger ist Diplom-Ingenieur und hat zudem einen MBA-Abschluss. Seine berufliche Laufbahn begann er 1997 als Entwicklungsingenieur bei Toyota Motorsport in Deutschland. In der Folge war er unter anderem für die Motorsportabteilungen von Cosworth und Red Bull tätig. Zwischen 2011 und 2016 war Hitzinger schon einmal im Volkswagen-Konzern aktiv und agierte als Technischer Direktor von Porsches Le-Mans-Engagement. Anschließend wechselte er zu Apple.

Hitzingers Vorgänger bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, Axel Anders, hatte die Technische Entwicklung in Hannover zuletzt kommissarisch geleitet. Er soll künftig nicht näher genannte, andere Aufgaben innerhalb des Konzerns übernehmen.

(ID:45679239)

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«