VW Nutzfahrzeuge macht Apple-Manager zum Technik-Chef

Alexander Hitzinger folgt auf Axel Anders

| Autor: Christoph Seyerlein

Alexander Hitzinger folgt bei Volkswagen Nutzfahrzeuge auf Axel Anders.
Alexander Hitzinger folgt bei Volkswagen Nutzfahrzeuge auf Axel Anders. (Bild: Volkswagen Nutzfahrzeuge)

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat ab sofort einen neuen Vorstand für die Technische Entwicklung. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, übernimmt Alexander Hitzinger jenen Posten von Axel Anders. Hitzinger kommt von Apple, dort war er zuletzt Senior Director of Hardware Engineering.

Der 47-Jährige soll sich zudem für den gesamten Volkswagen-Konzern um den Aufbau eines „Zentrums für autonomes Fahren und Mobility-as-a-Service-Aktivitäten“ kümmern und dieses leiten. Hitzinger ist Diplom-Ingenieur und hat zudem einen MBA-Abschluss. Seine berufliche Laufbahn begann er 1997 als Entwicklungsingenieur bei Toyota Motorsport in Deutschland. In der Folge war er unter anderem für die Motorsportabteilungen von Cosworth und Red Bull tätig. Zwischen 2011 und 2016 war Hitzinger schon einmal im Volkswagen-Konzern aktiv und agierte als Technischer Direktor von Porsches Le-Mans-Engagement. Anschließend wechselte er zu Apple.

Hitzingers Vorgänger bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, Axel Anders, hatte die Technische Entwicklung in Hannover zuletzt kommissarisch geleitet. Er soll künftig nicht näher genannte, andere Aufgaben innerhalb des Konzerns übernehmen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45679239 / Nutzfahrzeuge)

Plus-Fachartikel

Kundenzufriedenheit: Von den Tophotels lernen

Kundenzufriedenheit: Von den Tophotels lernen

Ob Power-Briefings, SOS-Budget oder die systematische Analyse der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit: Das Oldenburger BMW- und Mini-Autohaus Freese nimmt gerne die gehobene Hotellerie als Ideenquelle. lesen

Gesellschafterdarlehen: Vorsicht bei Finanzspritzen

Gesellschafterdarlehen: Vorsicht bei Finanzspritzen

Ein höchstrichterliches Urteil verschärft die steuerlichen Rahmenbedingungen für Gesellschafterdarlehen und -bürgschaften. Gläubiger können Ausfälle vielfach nicht mehr geltend machen. Was Gesellschafter wissen sollten und welche Auswege bleiben. lesen