Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

VW verspricht: Erneutes WLTP-Desaster bleibt aus

| Autor: Christoph Seyerlein

Im vergangenen Jahr zählte VW zu den großen WLTP-Verlierern. Nun steht die nächste Abgas-Verschärfung an. Diesmal sind die Wolfsburger allem Anschein nach besser vorbereitet. Schon jetzt sind zentrale Modelle nach der neuen Norm zertifiziert.

Firma zum Thema

(Bild: VW)

Die Sorge vor Schwierigkeiten mit der erneuten Verschärfung bei den Abgastests zum 1. September 2019 treibt die Autobranche um. Gute Nachrichten in Sachen „WLTP 2“ verbreitete nun VW im Gespräch mit »kfz-betrieb«. Ein Sprecher sagte: „Zum 1. September werden voraussichtlich bis auf wenige Ausnahmen alle Motor-Getriebe-Varianten auf die neue Emissionsnorm Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC umgestellt sein.“

Im vergangenen Jahr hatten die Wolfsburger und weitere Marken aus dem Volkswagen-Konzern zu den am stärksten von der Umstellung gebeutelten Fabrikaten gehört. Den Händlern fehlte es aufgrund stockender Zertifizierungen mehrere Monate an Ware, einige Modellvarianten waren lange nicht bestellbar.

Über den Autor