Willy Tiedke modernisiert Nutzfahrzeug-Zentrum Hamburg

Redakteur: Udo Schwickal

Nach dreimonatiger Bauzeit präsentiert das Traditionsunternehmen Willy Tiedtke seine Nutzfahrzeuge in aktueller Volkswagen-CI. Rund 500.000 Euro hat das Hamburger Autohaus investiert.

Firmen zum Thema

Der neue Ausstellungsraum im Nutzfahrzeug-Zentrum von Willy Tiedtke.
Der neue Ausstellungsraum im Nutzfahrzeug-Zentrum von Willy Tiedtke.
(Foto: Willy Tiedtke)

Das Autohaus Willy Tiedtke hat eine halbe Million Euro in sein Nutzfahrzeug-Zentrum Hamburg-Wandsbek investiert. Dafür wurden der Ausstellungsraum und die anliegenden Büros der Verkaufsberater gemäß den Volkswagen-CI-Vorgaben umgestaltet, um den Kunden laut Pressemitteilung „ein zeitgemäßes Marken- und Beratungserlebnis bieten zu können“. Zusätzlich wurde die Werkstatt erweitert. Für 2015 ist der Absatz von 1.200 Nutzfahrzeugen geplant.

Der 400 Quadratmeter große Servicebereich verfügt neben einer Spezialwerkstatt für Lkw bis 40 Tonnen über 13 Hebebühnen und 12 Lkw-Einzelradheber. Zukünftig können sämtliche Volkswagen-Modelle dort repariert und gewartet werden. Die Werkstattausstattung ist auch für den neuen Crafter ausgelegt, den Volkswagen ab 2016 komplett in Eigenregie auf den Markt bringt.

Bildergalerie

„Dank der modernisierten Werkstatt und mit dem umgestalteten Schauraum können wir nun den Bedürfnissen unserer Kunden und den neuen Reparaturanforderungen noch besser Rechnung tragen“, sagte Vertriebsleiter Henry Schäfer, der den Umbau in den vergangenen Monaten als Bauleiter begleitete. Der Abschluss der Modernisierung erfolgte rechtzeitig, bevor am 26. und 27. Juni der Caddy 4 sowie der T6 präsentiert werden.

Für das Traditionsunternehmen Willy Tiedtke, das in diesem Jahr sein 80-jähriges Firmenjubiläum begeht, ist die Modernisierung des Nutzfahrzeugbereichs der vorerst letzte Schritt in seinem zukunftsweisenden Entwicklungskonzept. „Wir haben in den vergangenen Jahren eine ganze Reihe wichtiger Vorhaben realisiert und haben damit die besten Voraussetzungen für weiteres nachhaltiges Wachstum geschaffen“, so der geschäftsführende Gesellschafter Alexander Tiedtke.

Das Nutzfahrzeug-Zentrum Hamburg wurde vor 15 Jahren als erster exklusiver Betrieb für Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hamburg eröffnet. Seitdem ist es mit seinen 25 Mitarbeitern und der angegliederten freien Lkw-Spezialwerkstatt ein fester Anlaufpunkt für Gewerbetreibende im Hamburger Osten. Als Reimo-Partner verfügt der Standort außerdem über ein Produkt- und Dienstleistungsangebot im Bereich Reisemobile, Camping und Caravans. Dank speziell geschulter Verkaufsberater wird zudem eine Mobilitätsberatung für Menschen mit Handicap angeboten.

(ID:43463210)