Gebrauchtwagen Award 2022 „Wir wollen Gebrauchtwagen“

Von Silvia Lulei

Das Autohaus Daub in Horb am Neckar hat den „Gebrauchtwagen Award 2022“ gewonnen und ist damit der beste Gebrauchtwagenhändler Deutschlands. Das Bekenntnis zum freien Autohandel prägt den professionellen Mobilitätsdienstleister.

Das Autohaus Daub in Horb am Neckar ist ein Mehrmarken-Center für die Marken Suzuki und Kia sowie Gebrauchtwagen aller Marken.
Das Autohaus Daub in Horb am Neckar ist ein Mehrmarken-Center für die Marken Suzuki und Kia sowie Gebrauchtwagen aller Marken.
(Bild: Autohaus Daub )

Fragt man freie Händler nach ihrem Erfolgsgeheimnis, fällt immer wieder der Begriff „Vertrauen“. Der wirkt in zwei Richtungen – nach außen zu den Kunden und nach innen zum Team. Auch Andreas Daub, Geschäftsführer des Autohauses Daub in Horb am Neckar, betont, wie sehr das eine vom anderen abhängt. Andreas Daub führt auf einer gut sichtbaren Anhöhe in Horb am Neckar ein großzügig angelegtes Autohaus mit Werkstatt, Waschanlage und Autovermietung mit insgesamt 28 Mitarbeitern. 740 Fahrzeuge haben die Mitarbeiter im letzten Jahr verkauft; wobei sich Neu- und Gebrauchtwagen die Waage halten.

Andreas Daubs Vater Fritz startete vor 50 Jahren als freier Händler und vermarktete Gebrauchte und EU-Neuwagen. Doch da die Preisunterschiede für Neuwagen innerhalb Europas nicht mehr so groß sind, sind auch die Erträge für dieses Geschäftsfeld geschrumpft. Aus dem bundesweit bekannten Grau-Importeur für Suzuki wurde schließlich ein regulärer Vertriebspartner der Marke. Zudem unterzeichnete Daub vor zehn Jahren einen Händlervertrag mit Kia. Der Plan, damit vor allem regional Vertrauen gewinnen zu können, ging auf. Im Umkreis von bis zu 100 Kilometern wurde das ehemals ausschließlich freie Autohaus Daub ganz anders wahrgenommen – als seriös, vertrauenswürdig und professionell.