Wirkaufendeinauto.de wird Fahrzeugmarkt

Händler zahlt fünf Euro pro Lead

| Autor: Silvia Lulei

Die Auto-1-Group launcht unter wirkaufendeinauto.de einen eigenen Fahrzeugmarkt.
Die Auto-1-Group launcht unter wirkaufendeinauto.de einen eigenen Fahrzeugmarkt. (Bild: ©js-photo - stock.adobe.com)

Ab sofort können Händler auf dem „Wkda Fahrzeugmarkt“ der Plattform Wirkaufendeinauto.de ihre Gebrauchtwagen anbieten. Damit verknüpft die Auto-1-Group den Zu- und Verkauf von Gebrauchtwagen. Der ideale Warenkreislauf könnte so aussehen: Ein Händler kauft über Auto1.com Fahrzeuge zu und bietet sie über Wirkaufendeinauto.de direkt zum Verkauf an. Dank der direkten Datenübernahme von der einen auf die andere Plattform gibt es quasi keinen zeitlichen Verzug zwischen An- und Verkauf.

Der Wkda-Fahrzeugmarkt befindet sich gerade in der Testphase. Momentan werden 1.900 Gebrauchtwagen aus Händlerbeständen auf Wirkaufendeinauto.de angeboten. Über die Anzahl der Testhändler will die Auto-1-Group keine Auskunft geben; es dürften aber gerne einige mehr sein. Interessierte Händler können sich von Servicemitarbeitern bei Auto1.com dazu beraten lassen.

Robert Lasek, Vice President der Auto-1-Group und Managing Director von Auto1.com Deutschland, formuliert den Vorteil für den Handel so: „Händler aus Deutschland bekommen Zugang zu Kunden, die am Kauf eines Fahrzeugs interessiert sind und generieren dadurch mehr Reichweite für ihr eigenes Gebrauchtwagengeschäft.“ Laut Hamza Saber, Vice President Auto-1-Group und Managing Director des Privatkundengeschäfts in Deutschland, steht Wirkaufendeinauto.de mit Millionen von Autobesitzern pro Monat in Kontakt. Dadurch sei es möglich „den Handel zukünftig neben dem Fahrzeugankauf auch bei der Direktvermarktung ihres Bestandes” zu unterstützen.

Vollqualifizierte Endkunden-Leads für fünf Euro

Als einen weiteren Vorteil nennt Lasek das starke Zukaufgeschäft von privat: Über Wirkaufendeinauto.de kauft die Auto-1-Group täglich Tausende von Fahrzeugen an und zahlt den Ankaufbetrag direkt an den Endkunden aus. Somit ist der Endkunde liquide und hat in der Regel immer noch den Wunsch, mobil zu sein. „Da liegt es nahe“, so Lasek, „unsere Händler mit den vollqualifizierten Endkunden-Leads zu verbinden“.

Nach Angaben der Auto-1-Group entstehen für Händler keine monatlichen Fixkosten oder Listinggebühren, wenn sie ihre Ware auf Wirkaufendeinauto.de anbieten; zudem besteht keine Vertragsbindung. Im Anschluss an die Testphase soll eine Pauschale von fünf Euro pro Kundenanfrage anfallen. Diese Gebühr wird monatlich abgerechnet und gilt pro Kunde. Das heißt, auch wenn ein Kunde mehrfach anfragt, wird die Pauschale nur einmal fällig.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45744979 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Kia: Potenzial in Deutschland

Kia: Potenzial in Deutschland

Der koreanische Autobauer Kia will europaweit weiter wachsen. Emilio Herrera, COO von Kia Motors Europe, sieht auch in Deutschland noch Steigerungsmöglichkeiten und will vor allem die Modellpalette weiter ausbauen und auffächern. lesen

Vertriebs Award 2019: Die Nummer eins in Rheda

Vertriebs Award 2019: Die Nummer eins in Rheda

Auto-Zentrale Karl Thiel in Rheda-Wiedenbrück ist Gesamtsieger des Vertriebs Awards 2019. Das Unternehmen wurde zudem in der Kategorie „Freizeitmobile“ für seinen strategischen Weitblick und die verkäuferische Performance ausgezeichnet. lesen