Suchen

Zwei deutsche DAF-Partner ausgezeichnet

Autor / Redakteur: Ernst Rothenburger / Andreas Grimm

Der Nutzfahrzeughersteller spornt seine Partner mit internationalen Wettbewerben an. Zwei deutsche Betriebe haben im europäischen Rahmen sehr gut abgeschnitten und wurden nun ausgezeichnet.

Firma zum Thema

(Bild: DAF Trucks)

DAF Trucks hat seine besten Partner in Europa ausgezeichnet, darunter ist auch ein deutscher Betrieb. Hiltl Fahrzeugbau mit verschiedenen Standorten in Sachsen erhielt einen „Gold Award“ für hervorragende unternehmerische Gesamtleistungen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist eines von fünf DAF-Partnern in Europa, das diese Auszeichnung in diesem Jahr erhalten hat.

Eine weitere Auszeichnung an einen deutschen Partner vergab Paccar Financial Europe – die Finanzgesellschaft des US-Mutterkonzerns Paccar. Aus deren Sicht ist das EBB Truck-Center mit DAF-Vertriebsstandorten in Baden-Baden und Heilbronn der beste Partner im Finanzierungsgeschäft. „Das Team liefert nicht nur die besten Lkw für die jeweilige Aufgabe, sondern kombiniert sie überzeugend mit einem transparenten Finanzplan und maßgeschneiderten Reparatur- und Wartungsverträgen“, heißt es zur Begründung für die Auszeichnung in einer Pressemitteilung.

Britischer Partner ist International Dealer of the Year

Zum „DAF International Dealer of the Year“ kürte der Lkw-Hersteller den britischen Partner Ford & Slater. Das Unternehmen konzentriere sich stark auf die Verbesserung der Kundenzufriedenheit und sei bestrebt, die Servicequalität nachhaltig zu steigern, heißt es in der Laudatio für den Preisträger. Ford & Slater habe dafür viel in sein Personal und die Ausrüstung der Standorte investiert.

Weitere Preise gingen nach Frankreich und Litauen. In Frankreich wurde die Groupe Lefèvre zum „Paccar Parts International Dealer of the Year“ ernannt. Und in Litauen überzeugte der DAF-Partner Centrako als „DAF Used Truck International Dealer of the Year“.

(ID:46360135)