Caravan-Gebrauchtwagen-Check ADAC erstellt Prüfbericht für gebrauchte Wohnmobile

Autor: Silvia Lulei

Gebrauchte Wohnmobile und Wohnwagen sind gefragt. In vielen Fällen ist ein gebrauchter Caravan kaum günstiger als ein neuer. Das hinterlässt oft das mulmige Gefühl, ob es das gebrauchte Gefährt wirklich wert ist. Daher prüft der ADAC Caravans aus Vorbesitz jetzt auf Herz und Nieren.

Firmen zum Thema

Gutachter des Caravaning Gutachter Fachverbandes prüfen Wohnmobile und Wohnwagen im Auftrag des ADAC.
Gutachter des Caravaning Gutachter Fachverbandes prüfen Wohnmobile und Wohnwagen im Auftrag des ADAC.
(Bild: ADAC)

Die Absatzzahlen von Wohnmobilen und Wohnwagen jagen von einem Rekord zum nächsten. Das gilt auch für gebrauchte Caravaning-Fahrzeuge: 2020 wechselten im Vergleich zum Vorjahr 15 Prozent mehr den Besitzer. Doch trotz der Begeisterung bleibt ein Rest an Unsicherheit, ob die Fahrzeuge ihr Geld wirklich wert sind. Um an dieser Stelle für Transparenz zu sorgen, hat der ADAC den Caravan-Gebrauchtwagen-Check für Wohnmobile und Wohnwagen entwickelt. Mit dem Prüfbericht können Händler und Verkäufer bei ihren Kunden für Vertrauen sorgen.

„Der ADAC Caravan-Gebrauchtwagen-Check ist nicht nur aus Verbraucherschutzaspekten mehr als erstrebenswert, sondern ebenso mit Blick auf die Absatzchancen gerade für den Handel“, betont Ludger Kersting, Geschäftsführer der ADAC Service GmbH. Der Check wird in Zusammenarbeit mit dem Caravaning Gutachter Fachverband e. V. (CGF) deutschlandweit angeboten und durch ausgebildete Sachverständige des CGF durchgeführt.

Prüfbericht macht fällige Reparaturkosten kalkulierbar

Es gibt eine Liste unterschiedlicher Prüfkriterien, wie zum Beispiel Sicherheitsausstattung, Funktionsqualität und Feuchtigkeit. Der Prüfbericht weist die Stärken und Schwächen des Gebrauchtfahrzeugs detailliert aus und macht fällige Reparaturen und die damit verbundenen Kosten absehbar und kalkulierbar. Zudem kann der Ver- oder Ankaufspreis passend zum Zustand und Zeitwert des gebrauchten Wohnmobils oder Wohnwagens eingeschätzt werden. Der Check dauert in der Regel zwei Stunden. Im Anschluss erstellt der Sachverständige einen digitalen Prüfbericht als Beleg für Händler und Kunden. Ein ADAC-Zertifikat für geprüfte Wohnmobile und Wohnwagen ist möglich.

Der Händler zahlt für einen Caravan-Check ab 199 Euro netto. Termine für den Check können telefonisch unter 081 91938606 oder per Mail an Camper-Check@adac.de vereinbart werden.

(ID:47531346)

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Fachredakteurin Kfz-Gewerbe, Vogel Communications Group