ADAC-Händlertest: So ist die Beratung beim E-Auto-Kauf

Vor allem die Pioniere sind gut

| Autor: sp-x

Bei Elektroautos ist der Beratungsbedarf höher. Vor allem Marken, die schon länger E-Autos verkaufen, sind bei der Beratung gut.
Bei Elektroautos ist der Beratungsbedarf höher. Vor allem Marken, die schon länger E-Autos verkaufen, sind bei der Beratung gut. (Foto: Renault)

Autohändlern wird nachgesagt, wenig Energie in den Verkauf von E-Autos zu investieren. Das stimmt längst nicht immer, wie ein Test des ADAC ergeben hat. Allerdings deckt die Stichprobe auch Schwierigkeiten auf.

Von den 40 getesteten Autohäusern in Berlin, Hamburg, Köln und Stuttgart erreichten zwölf die Note „sehr gut“ und „gut“, acht Mal gab es ein „ausreichend“, die restlichen Betriebe zeigten ein befriedigendes Ergebnis bei Beratungsqualität und Kundenservice.

Besonders gut schnitten Autohäuser von Marken mit langer E-Auto-Erfahrung ab, wie der Testsieger, das Nissan-Autohaus Wurst aus Stuttgart. Ebenfalls „sehr gut“: Die BMW-Niederlassung in Berlin und das Nissan-Autohaus Wegener, ebenfalls in der Hauptstadt. Am unteren Ende des Rankings stehen mit Hyundai, Mercedes-Benz und Kia Hersteller, deren Händler unter der mangelnden Fahrzeugverfügbarkeit und langen Lieferzeiten leiden. Dort hat es auch der motivierteste Verkäufer schwer, ein Fahrzeug glaubwürdig zu bewerben.

Auch regional zeigen sich Unterschiede. So schneiden die Händler in Stuttgart mit der Durchschnittsnote 2,3 besser ab als die in Köln oder Hamburg (3,2). Die Tester gehen davon aus, dass dabei Förderprogramme und die Diskussion um Fahrverbote eine Rolle spielen.

Die Vermutung, dass viele Händler lieber konventionelle Autos als E-Mobile verkaufen, etwa weil letztere höhere Margen und ein besseres Werkstattgeschäft versprechen, bestätigt sich im Test nicht. Kein einziger Verkäufer versuchte, dem Kunden das Elektroauto auszureden. Häufig war die Beratung sogar besonders kompetent. Die Bedarfsanalyse funktionierte überwiegend.

Nachbesserungsbedarf gab es jedoch beim E-Auto-Knowhow der Verkäufer – viele konnten keine korrekten Auskünfte zu alltäglichen Fragen, etwas das Laden betreffend, machen. Auch bei den Probefahrten waren nicht alle Betriebe auf der Höhe. Lediglich 21 Händler boten einen ausgiebigen Test, bei 17 gab es nur eine kurze Fahrt um den Block.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46159099 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Auch unter den Spezial-Fahrzeugbörsen beleben neue Wettbewerber den Markt. Nadja Sörgel von der Plattform Tradus spricht im Interview darüber, wo der Marktplatz aus ihrer Sicht im Vergleich zu den Platzhirschen die Nase vorn hat. lesen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Die Finanzgerichte befassen sich regelmäßig mit der Frage der korrekten Versteuerung von Garantiezusagen für Gebrauchtwagen. Ein aktuelles BFH-Urteil gibt wichtige Hinweise für Autohäuser, die zusätzlich zum Kfz-Verkauf auch Eigengarantien anbieten. lesen