„Fahrzeugwelt“ ADAC startet Leasingplattform mit Neuwagen direkt vom Hersteller

Autor: Julia Mauritz

ADAC-Clubmitglieder können ab sofort ausgewählte, vorkonfigurierte Verbrenner über eine neue Vermittlungsplattform leasen. Die Fahrzeuge stammen direkt vom Hersteller – doch der Handel soll nicht komplett außen vor bleiben.

Die neue Leasingplattform richtet sich exklusiv an die ADAC-Clubmitglieder.
Die neue Leasingplattform richtet sich exklusiv an die ADAC-Clubmitglieder.
(Bild: ADAC)

Bereits seit rund drei Jahren verleast der ADAC über seine Website Elektroautos und Plug-in-Hybride exklusiv an seine Clubmitglieder, jetzt folgen auch Verbrenner. Der Münchner Automobilclub hat heute seine neue Leasingplattform namens „ADAC Fahrzeugwelt“ ins Rennen geschickt. Über die Vermittlungsplattform können die ADAC-Mitglieder Neuwagen privat leasen – falls gewünscht auch komplett digital, inklusive einer Bonitätsprüfung und eines Identverfahrens.

Als strategischer Partner und Leasinggeber fungiert dabei der Münchner Leasing- und Flottenspezialist Mobility Concept. Zum Start beschränkt sich das Portfolio auf die Marken Seat, Skoda, Opel und Kia. Im Angebot sind ausschließlich vorkonfigurierte Neuwagen mit den üblichen Lieferzeiten. Die Leasingdauer können die Kunden flexibel zwischen 12 und 60 Monaten gestalten.

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Stv. Ressortleiterin