Suchen

Agip: Schmierstoffe für Young- und Oldtimer

| Autor: Steffen Dominsky

Der italienische Ölkonzern Eni stellt mit „Agip Novecento“ eine neue Produktserie vor. Sie ist speziell auf die Bedürfnisse klassischer Fahrzeuge zugeschnitten.

Auch Eni mit seiner Marke Agip bietet nun Motorenöle für klassische Fahrzeuge.
Auch Eni mit seiner Marke Agip bietet nun Motorenöle für klassische Fahrzeuge.
(Bild: Eni)

Basierend auf dem Know-how, das sich der Mineralölkonzern Eni mit seiner Schmier- und Kraftstoffmarke Agip durch sein Engagement im Motorsport und bei Rennen mit historischen Fahrzeugen im Laufe vieler Jahrzehnte angeeignet hat, brachte das Unternehmen bereits 2018 eine eigene Produktreihe für Young- und Oldtimer heraus. Diese ist nun auch in Deutschland erhältlich – in eleganten Blechgebinden.

Typisch italienisch sollen nicht nur Leistung und Qualität eine Rolle spielen, sondern auch Stil. So sollen die Öle unter anderem italienischen Automobillifestyle mit Herzblut und Exklusivität widerspiegeln, so Eni. Die „Agip Novecento“ genannten Schmierstoffe sollen Automobilliebhabern und Oldtimerbesitzern das Know-how bieten, das sich Eni in der Vergangenheit im Zuge zahlreicher Partnerschaften mit einigen der renommiertesten Automobilherstellern angeeignet hat. Das bedeutet laut Anbieter, dass diese Schmierstoffe auf spezielle Rezepturen mit genau den Eigenschaften zurückgehen, die von den früheren Herstellern jeweils empfohlen wurden.

Die Motorschmierstoffe der Novecento-Linie sind in drei Gruppen eingeteilt, bezogen auf die Baujahre der Fahrzeuge: 1900 bis 1950, 1950 bis 1970 und 1970 bis 1990. Innerhalb dieser Gruppen sind sowohl Einbereichs- als auch Mehrbereichsprodukte mit entsprechenden mineralischen Formeln verfügbar. Zudem hat Eni zwei Produkte entwickelt, die vor allen für sportliche beziehungsweise Rennfahrzeuge gedacht sind: Racing SAE 10W-40 und Racing SAE 10W-60: Während das erste ein sogenanntes teilsynthetisches Öl ist, handelt es sich bei Letzteren um ein Vollsynthetiköl.

Außerdem erhältlich sind Getriebeöle in den drei unterschiedlichen Viskositätsklassen SAE 90, SAE 80W-90 und SAE 85W-140. Abgerundet wird das Novecento-Sortiment durch ein Kraftstoffadditiv sowie eine Bremsflüssigkeit. Kfz-Betriebe können die neuen Produkte über Eni Schmiertechnik GmbH bzw. Handelspartner beziehen. Erhältlich sind diese in den Gebindegrößen 1-, 4- und 30-Liter (Motoröle) bzw. 1- und 4-Liter (Getriebeöle) .

(ID:46090296)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group