Auch Toyota erweitert Takata-Rückruf

Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Viktoria Hahn

Von den sogenannten „NADI“-Airbags des Zulieferers Takata sind laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) noch knapp 35.000 Einheiten in Deutschland verbaut. Betroffen sind Toyota-Fahrzeuge mit Youngtimer-Status.

Anbieter zum Thema

(Bild: Grimm/»kfz-betrieb«)

Nach BMW muss nun auch Toyota ein weiteres Kapitel in der Geschichte um gefährliche Airbags des Zulieferers Takata aufschlagen und ebenfalls Youngtimer zurückrufen. Konkret nannte ein Sprecher von Toyota Deutschland auf Nachfrage die Baureihen Celica, RAV4, Starlet, Paseo und Yaris aus dem Bauzeitraum Juni 1997 bis August 1999. Knapp die Hälfte der weltweit 361.000 betroffenen Exemplare ist bei europäischen Behörden registriert, 34.900 davon in Deutschland beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Wann der neue Rückruf mit dem internen Code „20SMD-005“ startet, steht noch nicht fest.

Die betroffenen Fahrzeuge seien werksseitig auf der Fahrerseite mit einstufigen Airbags ausgestattet, deren Gasgenerator dem „NADI“-Typ angehört (Takatas Abkürzung für „Non Azide Driver Inflator“). „Die Absorption von Feuchtigkeit in das Treibmittel kann im Laufe der Zeit zu einem zu langsamen Auslösen oder zu einem Platzen des Gasgenerators führen, wenn die Auslösung der Airbags bestimmungsgemäß erfolgt“, erklärte der Sprecher. Es geht also um das gleiche Problem wie bei den schon millionenfach zurückgerufenen Gasgeneratoren mit Ammoniumnitrat als Treibmittel.

Sobald die Ersatzteillogistik steht, erfolgt der Tausch des Gasgenerators im Fahrerairbag. Dies dauere den Angaben zufolge etwa eine halbe Stunde. „Die Ermittlung der Halterdaten erfolgt durch das KBA und die betroffenen Fahrzeughalter werden durch Toyota angeschrieben“, kündigte der Sprecher an.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46341516)